KROATIEN ÖSTERREICH

REISEINFORMATIONEN - KROATIEN: COVID-19

Die durch das Coronavirus verursachte globale Pandemie hat die ganze Welt vor enorme Herausforderungen gestellt. Wir arbeiten ständig daran, Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit in Ihrem Urlaub zu bieten und freuen uns, Sie bald in unseren Reisezielen entlang der Adriaküste willkommen heißen zu dürfen.

Die Reise nach Kroatien erfolgt ohne Schwierigkeiten. Auf der Website croatiacovid19.info können Sie die Anzahl der aktiven Fälle pro Region verfolgen.
Alle unsere Mitarbeiter in den Hotels, Resorts und Camping Resorts wurden gegen COVID-19 geimpft oder werden regelmäßig getestet, um Ihnen einen sicheren Aufenthalt garantieren zu können. Wir bieten Ihnen zudem die Organisation von Antigen-Schnelltests und PCR-Tests sowie medizinische Leistungen in Ihrem Hotel, Resort oder Camping-Resort.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Mitbürger bleibt unsere oberste Priorität. Alle unsere Hotels, Resorts und Camping Resorts haben das V Health & Safety-Programm implementiert, welches Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienemaßnahmen umfasst.

REISEINFORMATIONEN

Gäste aus der EU können ohne Probleme nach Kroatien reisen und in ihr Heimatland zurückkehren. Die epidemiologische Situation an der Adria ist unter Kontrolle, mit weniger aktiven Fällen als in anderen touristischen Reisezielen am Mittelmeer.

EINREISE NACH KROATIEN*

Zur Erleichterung der Einreise können alle Urlauber, die in die Republik Kroatien einreisen, ihre Buchungsbestätigung vorlegen und das Online-Formular Enter Croatia ausfüllen.

Alle Personen, die zum Urlaub in die Republik Kroatien kommen, müssen bei der Einreise ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

Personen, die kein digitales COVID-Zertifikat der EU besitzen, müssen bei der Einreise in die Republik Kroatien folgendermaßen vorgehen:

  • Sie müssen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen oder sich bei der Ankunft in Kroatien testen lassen und in Selbstisolation bleiben, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

  • Sie können gerne Ihre gebuchte Unterkunft beziehen und sich an uns wenden, um Ihnen bei der Organisation des Tests behilflich zu sein; Sie können dann in Ihrer Unterkunft auf Ihre Testergebnisse warten.

  • Kinder unter 12 Jahren, die mit ihren Eltern reisen, sind von der Verpflichtung zur Vorlage eines negativen Testergebnisses und zur Selbstisolierung ausgenommen, wenn ihre Eltern einen negativen Test bzw. ein COVID-19-Impfzertifikat haben oder in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind.

  • Personen, die in den letzten 12 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Pflicht ausgenommen, bei der Einreise in die Republik Kroatien einen negativen Test vorzuweisen und in die Selbstisolation zu gehen. Als Nachweis, dass sie COVID-19 überstanden haben, müssen Reisende entweder einen positiven PCR- oder Antigen-Schnelltest oder auch eine ärztliche Bescheinigung vorweisen, dass sie von COVID-19 genesen sind. (Dieses Zertifikat ist frühestens am elften Tag nach dem positiven Testergebnis gültig.)

  • Wenn eine Person von einer COVID-19-Erkrankung genesen ist und nach der Krankheit mit mindestens einer Impfstoffdosis geimpft wurde, ist sie nach Erhalt des Impfstoffs 12 Monate lang von der Vorlage eines negativen Tests und der Pflicht zur Selbstisolierung befreit.

  • Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein negatives Testergebnis vorzuweisen und in Selbstisolation zu gehen. Eine Liste der akzeptierten Impfdosen und Impfstoffe finden Sie hier.

* Die Maßnahmen gelten für alle Staatsangehörigen der EU / EWR-Mitgliedstaaten und von Drittländern.

Regeln an der Grenze bei der Einreise in Kroatien

Für einen einfacheren und zügigeren Grenzübertritt empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten im Voraus über die Website entercroatia.mup.hr einzugeben. So können Sie zusätzliche Wartezeiten am Grenzübergang vermeiden, da die Grenzpolizei Ihre Daten bereits im System hat. An den Straßengrenzübergängen Bregana, Macelj, Rupa und Plovanija gibt es eigene Fahrspuren für Gäste, die vor ihrer Ankunft das Formular „Enter Croatia“ ausgefüllt und eingereicht haben.

Reisende, die sich auf der Website entercroatia.mup.hr registriert haben, erhalten eine Empfangsbestätigung und alle erforderlichen Informationen bezüglich Anordnungen und Empfehlungen des Kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit an ihre E-Mail-Adresse.

Reisende, die ihre Daten nicht im Voraus über die obengenannte App einreichen, können dies am Grenzübergang bei der Einreise in die Republik Kroatien tun.

Auf der Website der Europäischen Kommission 'Re-open EU' können Sie in Echtzeit Informationen über das Reisen innerhalb der Europäischen Union, über die Situation an den Grenzen sowie über alle verfügbaren Verkehrs- und Tourismus-Services in den EU-Mitgliedsstaaten abrufen.

Die Einreise nach Kroatien über Österreich, Italien und Slowenien ist ohne Einschränkungen möglich.
Falls Sie mit Ihrem Auto nach Kroatien anreisen, möchten wir Sie informieren, dass der Transit durch Italien, Slowenien und Österreich in beiden Richtungen normal abläuft. Für eine möglichst bequeme Anreise empfehlen wir Ihnen, die Route durch Italien zu nehmen.

Rückkehr der Gäste in ihre Heimatländer

DEUTSCHLAND

Aktuelle Maßnahmen – Stand 24.11.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen und ein Online-Formular ausfüllen. Das Zertifikat muss einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) enthalten. Personen, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind oder ein COVID-19-Impfzertifikat haben, sind von der Pflicht ausgenommen, einen negativen Test vorzuweisen. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht getestet werde, sind aber verpflichtet, sich für 5 Tage in Selbstisolation zu begeben. Personen über 6 Jahre, die nicht über die genannten Zertifikate verfügen, müssen sich für 10 Tage in Selbstisolation begeben; diese kann am 5. Tag durch einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test verkürzt werden.

ÖSTERREICH

Aktuelle Maßnahmen – Stand 21.12.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise ein ausgefülltes Online-Formular sowie ein Impf- oder ein Genesungszertifikat vorlegen, das nicht älter als 6 Monate sein darf. Personen, die keinen Nachweis über eine dritte Impfung (sog. Booster-Impfung) oder über eine Genesung und nachträgliche Impfung mit zwei Impfdosen haben, müssen bei der Einreise einen negativen PRC-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Liegt bei der Einreise kein negativer PCR-Test vor, so muss sich die Person bis zu einem negativen PCR-Testergebnis in Selbstisolation begeben.
Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung befreit. Kinder zwischen 12 und 15 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist.
* Anerkannt werden alle von der EMA zugelassenen Impfstoffe. Als „vollständig geimpft“ gilt man ab dem 22. Tag nach der letzten Booster-Impfung für bis zu 9 Monate. Personen, die von COVID-19 genesen sind und mit mindestens einer Dosis geimpft wurden, ist das Zertifikat ab dem 22. Tag nach dieser Dosis für bis zu 9 Monate gültig.

ITALIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 15.12.2021
Gäste müssen bei der Einreise ein ausgefülltes Online-Formular, ein COVID-19-Genesenenzertifikat oder ein COVID-19-Impfzertifikat vorlegen. Zusätzlich zu diesen Dokumenten ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) erforderlich. Wenn eine Person über keines der oben genannten Zertifikate verfügt, ist sie verpflichtet, sich für 5 Tage in Selbstisolation zu begeben und anschließend erneut einen Test zu machen. Wenn das Ergebnis negativ ist, kann die Selbstisolation beendet werden. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht getestet werden. Kinder von 6 bis 18 Jahren müssen einen negativen COVID-Test vorlegen. Kinder unter 18 Jahren sind von der Selbstisolation ausgenommen, wenn ihre Eltern über ein COVID-19-Genesenenzertifikat oder ein COVID-19-Impfzertifikat verfügen.

SLOWENIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 10.1.2021
Gäste müssen bei der Einreise ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen, welches einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), ein COVID-19-Genesenenzertifikat (nicht älter als 6 Monate) oder ein COVID-19-Impfzertifikat enthält. Wenn eine Person über keines der oben genannten Zertifikate verfügt, ist sie verpflichtet, sich für 7 Tage in Selbstisolation zu begeben, die am 5. Tag durch einen negativen PCR-Test beendet werden kann. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

UNGARN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 29.7.2021
Es gibt keine Einschränkungen bei der Rückkehr nach Ungarn auf dem Land- oder Wasserweg. Personen, die mit dem Flugzeug anreisen, können mit dem ausgefüllten Einreiseformular und einem negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 72 Stunden) einreisen. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat oder jene, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Pflicht ausgenommen, einen negativen Test vorzuweisen. Kinder unter 18 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

POLEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 8.7.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder sich 10 Tage lang in Selbstisolation begeben. Personen, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind oder eine Impfbescheinigung haben, müssen keinen Test vorweisen und müssen sich nicht in Selbstisolation begeben. Kinder unter 12 Jahren müssen nicht getestet werden.

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Aktuelle Maßnahmen – Stand 28.10.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen ein Online-Formular ausfüllen und einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Bei der Ankunft ist ein zusätzlicher Test zwischen dem 5. und dem 7. Tag erforderlich. Personen, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind oder eine Impfbescheinigung haben sowie Kinder unter 6 Jahren müssen bei der Einreise keinen Test vorweisen.

SLOWAKEI

Aktuelle Maßnahmen – Stand 5.11.2021
Alle Gäste, die in die Slowakei einreisen, müssen ein Online-Formular ausfüllen und ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen. Alle Personen, die keinen gültigen Impfausweis* besitzen, müssen sich für 10 Tage in Selbstisolation begeben. Nach dem 5. Tag ist es möglich, einen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest durchzuführen; wenn dieser negativ ist, kann die Selbstisolation beendet werden. Kinder unter 12 Jahren müssen nicht getestet werden.
* Der Impfausweis muss den Nachweis enthalten, dass bei zwei Impfungen mindestens 14 Tage und höchstens 12 Monate seit der zweiten Impfung bzw. bei Einzeldosis-Impfungen mindestens 21 Tage und höchstens 12 Monate und bei Genesung mindestens 14 Tage und höchstens 12 Monate seit der ersten Impfstoffdosis, die bis zu 180 Tage nach der Genesung verabreicht wurde, vergangen sind.

VEREINIGTES KÖNIGREICH

Aktuelle Maßnahmen – Stand 21.12.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren müssen das offizielle Formular ausfüllen und einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sind. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat sind von der Testpflicht bei der Einreise befreit, müssen aber innerhalb von 48 Stunden nach der Einreise einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen.

Alle Personen, die keinen gültigen COVID-19-Impfzertifikat besitzen, müssen sich für 10 Tage in die obligatorische Selbstisolation begeben. Nach dem 5. Tag ist es möglich, einen COVID Test durchzuführen, und wenn dieser negativ ist, kann die Selbstisolation beendet werden. Bei der Ankunft sind 2 zusätzlicher Tests erforderlich, ein Test innerhalb von 48 Stunden nach Einreise und ein weiterer zusätzlicher Test frühestens am 8. Tag.

Kinder unter 4 Jahren müssen nicht getestet werden. Für Kinder zwischen 5 und 17 Jahren müssen Jahren gelten die gleichen Regeln wie für Personen mit gültigen COVID-19-Impfzertifikat.

NIEDERLANDE

Aktuelle Maßnahmen – Stand 23.8.2021
Gäste müssen bei der Einreise das digitale COVID-Zertifikat der EU vorlegen, welches einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), eine Bescheinigung über die Genesung von COVID-19 in den letzten 6 Monaten oder ein COVID-19-Impfzertifikat enthält. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

SCHWEIZ

Aktuelle Maßnahmen – Stand 22.12.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, können mit dem ausgefüllten Einreiseformular und einem negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) in die Schweiz einreisen. Bei der Ankunft ist ein zusätzlicher Test innerhalb von 4 Tagen erforderlich. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat oder jene, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind bei der Einreise von der Pflicht ausgenommen, einen negativen Test vorzuweisen. Kinder unter 16 Jahren müssen nicht getestet werden.

FRANKREICH

Aktuelle Maßnahmen – Stand 12.11.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat oder jene, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein negatives Testergebnis vorzuweisen und in Selbstisolation zu gehen. Kinder unter 12 Jahren müssen nicht getestet werden.

SERBIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 20.9.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, unterliegen keinerlei Einreisebeschränkungen und sind von der Verpflichtung befreit, einen negativen Test vorzulegen oder sich in Selbstisolation zu begeben.

USA

Aktuelle Maßnahmen – Stand 26.10.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Personen, die in den letzten 3 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein negatives Testergebnis vorzuweisen. Kinder unter zwei Jahren müssen nicht getestet werden.

RUSSLAND

Aktuelle Maßnahmen – Stand 21.7.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Nach der Ankunft ist ein zusätzlicher Test innerhalb von 72 Stunden erforderlich. Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Selbstisolation, bis ein negatives Testergebnis vorliegt. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat oder jene, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein negatives Testergebnis vorzuweisen und in Selbstisolation zu gehen. Kinder unter 1 Jahr müssen nicht getestet werden.

UKRAINE

Aktuelle Maßnahmen – Stand 6.8.2021
Gäste, die aus Kroatien zurückkehren, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, oder sich 7 Tage lang in Selbstisolation begeben. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein negatives Testergebnis vorzuweisen und in Selbstisolation zu gehen. Kinder unter 12 Jahren müssen nicht getestet werden und sind von der Selbstisolierung ausgenommen.


V-CARE GUARANTEE

Die V-Care Guarantee ist Teil des V-Health&Safety-Programms, mit dem wir die Organisation aller erforderlichen Gesundheitsdienstleistungen während Ihres Urlaubs (auch im Falle von COVID-19-Erkrankungen) sicherstellen.

ORGANISATION VON ANTIGEN-SCHNELLTESTS UND PCR-TESTS

Wir bieten Ihnen Antigen-Schnelltests in unseren Hotels oder Camping-Resorts zum Preis von 10 - 20 € und PCR-Tests zum Preis von 50 – 120 €.

MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Ärztliche Online-Beratung rund um die Uhr, medizinische Leistungen in Ihrem Hotel oder Camping Resort oder im Krankenhaus.
Verfügbare Gesundheitseinrichtungen

VERLÄNGERTER AUFENTHALT UND RÜCKREISE

Wir übernehmen im Falle einer COVID-19-Erkrankung unserer Gäste die Kosten für den verlängerten Aufenthalt und die Kosten für die Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

VALAMAR-MITARBEITER SIND GEIMPFT ODER WERDEN REGELMÄSSIG GETESTET

Alle unsere Mitarbeiter in Hotels, Resorts und Camping Resorts haben ein COVID-19 Impf- oder Genesungszertifikat oder werden regelmäßig getestet.

Wenn eine Unterkunft direkt über valamar.com oder die Valamar-Reservierungszentrale gebucht* wird, hat der Gast automatisch eine V-Care-Guarantee, die im Buchungspreis inbegriffen ist. Die V-Care-Guarantee gilt für alle bei der Buchung aufgeführten Personen und ab dem Zeitpunkt, an dem der Gast in einem unserer Hotels oder Camping-Resorts eincheckt.
* Gilt auch für bestehende Buchungen, egal zu welchem Zeitpunkt sie vorgenommen wurden.

Wichtig! Um während des Aufenthalts in unseren Unterkünften eine kostenlose Behandlung in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen zu erhalten, muss der Gast über eine gültige europäische Krankenversicherungskarte verfügen.


Organisation von PCR-Tests und Antigen-Schnelltests

  • Durchführung von Antigen-Schnelltests in unseren Hotels oder Camping Resorts. Der Preis für den Test beträgt 10–20 € pro Person.*

  • Durchführung von PCR-Tests in unseren Hotels oder Camping Resorts. Der Preis für den Test beträgt 50–120 € pro Person.*

  • Sie können sich noch vor der Ankunft in Ihrer Unterkunft über die Valamar Reservierungszentrale für den Test anmelden. Während Ihres Aufenthalts ist dies an der Rezeption bzw. durch den V Health & Safety Manager einen Werktag vor dem gewünschten Testtermin spätestens bis 12:00 Uhr möglich. An Sonntagen werden keine Tests durchgeführt. Für einen Test am Montag müssen Sie den Termin am Samstag bis 12:00 Uhr vereinbaren.

  • Die Testergebnisse werden an Ihre E-Mail-Adresse gesendet – bei einem PCR-Test innerhalb von 24 Stunden und bei einem Antigen-Schnelltest (RAT) innerhalb von 2 Stunden. Aufgrund der höheren Nachfrage kann es zu Verzögerungen kommen.

  • Die Testergebnisse werden auf Kroatisch oder Englisch ausgestellt. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, ist beim Einsteigen in das Flugzeug ein negatives Testergebnis auf Englisch erforderlich.

  • *Die Testkosten hängen vom Reiseziel ab.

MEHR ERFAHREN


V HEALTH&SAFETY
Wir sorgen für die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter

Alle Valamar-Unterkünfte haben das V Health & Safety-Programm implementiert, das den Sicherheitsstandards in Kroatien und den Empfehlungen internationaler Gesundheitsorganisationen in Bezug auf Covid-19 entspricht.


Das Valamar bietet alle Voraussetzungen für einen unbeschwerten und entspannten Urlaub in der Saison 2022:

  • Das V HEALTH & SAFETY-PROGRAMM garantiert Ihnen hohe Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards sowie optimierte Reinigungsprotokolle

  • Ein V HEALTH&SAFETY MANAGER steht während des gesamten Aufenthalts rund um die Uhr zur Verfügung und bietet Gästen Unterstützung, wenn sie medizinische Versorgung benötigen.

  • CLEANSPACE – 100% PRIVACY – Diese Bezeichnung garantiert, dass die wichtigsten Berührungsflächen in Ihrem Zimmer gründlich gereinigt und desinfiziert wurden und Ihre Unterkunft danach bis zu Ihrer Ankunft nicht mehr betreten wurde. Für noch mehr Privatsphäre bieten wir Ihnen aber auch die Möglichkeit, auf den Reinigungsservice in Ihrer Unterkunft während des gesamten Aufenthalts zu verzichten.

  • MEHR KOMFORT IM RESTAURANT – In den Restaurants sorgt die neue Anordnung der Tische für mehr Abstand und somit auch für mehr Komfort und Sicherheit. In den Hotelrestaurants wurden zudem die Zeiten für Frühstück und Abendessen verlängert. In manchen Hotels wird das Abendessen zu zwei verschiedenen Uhrzeiten serviert.

  • MEHR PLATZ FÜR SIE – Um Ihnen noch mehr Sicherheit und Komfort zu bieten, haben wir in unseren Hotels und Campingplätzen die Kapazitäten von Pools, Spa- und Fitnesszentren, Maro Clubs und anderen Räumlichkeiten angepasst.

  • Die ONLINE-REZEPTION ermöglicht ein einfaches Check-in über unsere Website oder die MyValamar-App.

  • Weitere Informationen


BUCHUNGSBEDINGUNGEN
Buchen Sie die beste Unterkunft mit Valamar ganz ohne Risiko!

  • Im Jahr 2022 können Sie Ihre Reservierung 2 bis 7 Tage vor Anreise (abhängig von der Marke) gemäß der Standard-Preisliste kostenfrei stornieren.

  • Für die Frühbucher-Preisliste für 2022 gilt eine kostenlose Stornierung 14 bis 21 Tage vor Anreise (abhängig von der Marke).

  • Bei der Reservierung von Parzellen wird eine Kaution von 50 € (bei Premium- und Luxury-Parzellen: 100 €) innerhalb von 7 Tagen nach der Buchung in Rechnung gestellt. Bei einer Stornierung der Buchung behalten wir die erhaltene Vorauszahlung ein.

Wir bitten Gäste, die ihre Unterkunft über Online-Reisebüros oder andere Partner gebucht haben, welche unsere Unterkünfte und Serviceleistungen anbieten, diese für Informationen über die Möglichkeiten einer Änderung des Anreisedatums oder Stornierung der Reservierung zu kontaktieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail an reservations@valamar.com oder unter der Rufnummer +385 52 465 000.

Weitere Informationen



Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und tun weiterhin unser Bestes, um Ihnen einen Traumurlaub zu bieten, wie Sie ihn sich verdient haben! Bleiben Sie gesund. Bis bald!

Ihr Valamar-Team

Kontaktieren Sie die Valamar-Reservierungszentrale unter: reservations@valamar.com

Häufig Gestellte Fragen

1. Wie kann ich meine Reservierung ändern oder stornieren, die ich über die Valamar-Website vorgenommen habe?

Im Jahr 2022 können Sie Ihre Reservierung 2 bis 7 Tage vor der Anreise (je nach Marke) gemäß der Standardpreisliste kostenlos stornieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail an reservations@valamar.com oder unter der Rufnummer +385 52 465 000.

2. Wie kann ich meine Reservierung für einen Aufenthalt in einer Valamar-Unterkunft ändern oder stornieren, die ich über Booking, Expedia oder ein anderes Reisebüro vorgenommen habe?

Bitte wenden Sie sich an die Agentur oder den Dienstleister, bei dem Sie die Unterkunft gebucht haben, und informieren Sie sich über die Möglichkeiten, das Reisedatum zu ändern oder die Buchung zu stornieren.

3. Bis wann kann ich meine Reservierung ändern?

Es ist möglich, den Urlaubstermin 2 bis 7 Tage vor Ihrer Ankunft zu ändern.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail an reservations@valamar.com oder unter der Rufnummer +385 52 465 000.

4. Welche Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus sind in Kroatien in Kraft?

Aufgrund wirksamer Schutzmaßnahmen in Kroatien ist die Situation an unseren Standorten glücklicherweise vollständig unter Kontrolle. Alle Informationen zu den Schutzmaßnahmen und Neuigkeiten zum Thema Covid-19 in Kroatien finden Sie auf auf unserer Website Updateinfo.

5. Welche COVID-19-Tests und -Bescheinigungen werden für die Einreise nach Kroatien akzeptiert?

Kroatien akzeptiert PCR-Tests und Antigen-Schnelltests (RAT).
Die anerkannten Antigen-Schnelltests (RAT) finden sich auf der Gemeinsamen Liste der Antigen-Schnelltests, die von den EU-Mitgliedsstaaten gegenseitig anerkannt werden. Zusätzlich zu obiger Liste wird das SARS-CoV-2-ANTIGEN-TEST-KIT des chinesischen Herstellers SHENZEN ULTRA – DIAGNOSTIC BIOTEC Co. anerkannt, das nicht auf der Liste der zugelassenen RAT-Tests der Europäischen Kommission steht. Personen, die in den letzten 12 Monaten an COVID-19 erkrankt waren, müssen bei der Einreise eine Bescheinigung vorlegen, aus welcher ersichtlich ist, dass sie sich von der Krankheit erholt haben. Das kann das positive Ergebnis eines PCR- oder Antigen-Schnelltests (RAT) sein oder ein ärztliches Zeugnis, das bestätigt, dass die Person sich von einer COVID-19-Infektion erholt hat. Die Bescheinigung ist frühestens am elften Tag nach dem positiven Testergebnis gültig. Kroatien akzeptiert alle von EU-Mitgliedstaaten verabreichten Impfstoffe. Personen, die gegen COVID-19 geimpft sind, müssen bei der Einreise eine Impfbescheinigung vorlegen. Liste mit der akzeptierten Dosen und Impfstoffe finden Sie hier.
Personen mit einem negativen PCR- bzw. RAT-Test, mit einer Bescheinigung, dass sie sich von einer COVID-19-Infektion erholt haben, oder mit einer Impfbescheinigung sind von der Verpflichtung ausgenommen, bei der Einreise in die Republik Kroatien einen negativen Test vorzuweisen und sich in Selbstisolation zu begeben.

6. Welche Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus unternehmen Sie in Ihren Hotels und Campingplätzen?

In unseren Hotels und auf unseren Campingplätzen achten wir immer auf Hygiene und Sauberkeit. Alle unsere Mitarbeiter sind mit Schutzausrüstung ausgestattet – Masken und Handschuhe, und die Reinigung aller unserer Objekte wurde verdoppelt. Wir haben alle Werbematerialien und Speisekarten digitalisiert und achten fortwährend auf den Sicherheitsabstand, der neben dem Tragen von Masken in geschlossenen Räumen obligatorisch ist. Wir haben die Kapazitäten in allen öffentlichen Bereichen (Spielzimmer, Wellness, Aufzüge usw.) reduziert und die Tische in unseren Restaurants und Bars in einem Abstand von 3 Metern aufgestellt.

An allen Kontaktstellen mit Mitarbeitern (Rezeptionen, Schnittstellen usw.) haben wir Plexiglas eingebaut. Kontaktflächen werden ständig desinfiziert. Alle öffentlichen Bereiche (Maro Clubs, Fitness, Wellness usw.) werden mindestens zweimal täglich desinfiziert. Außerdem werden alle Spielzeuge, Geräte und anderen Oberflächen nach jedem Gastbenutzer desinfiziert. Wir haben spezielle Standards für die Pools eingeführt, bei denen wir zusätzlich zur Desinfektion auch Wasserproben entnehmen und die vorgeschriebenen Standards an der gesetzlich vorgeschriebenen Obergrenze einhalten.

Für alle Ihre Unterkunftseinheiten wird ein 100-prozentiges Clean-Space-Programm (Reinraumprogramm) angewendet, bei dem Ihre Räumlichkeiten nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen betreten werden.

Von allen Lebensmitteln werden Proben entnommen und Bettwäsche und Geschirr werden bei hohen Temperaturen gemäß den Zertifikaten und hohen international geltenden Standards gewaschen.

7. Was wird bei der Ankunft in einem Hotel, Resort oder Camping Resort benötigt?

Beim Betreten unserer Hotels, Resorts oder Camping Resorts ist die Vorlage eines negativen COVID-19-Tests nicht erforderlich. Es ist notwendig, die Buchungsbestätigung und den Personalausweis oder Reisepass vorzulegen.

8. Welche Maßnahmen wurden ergriffen, um größere Menschenansammlungen in den Valamar Hotels, Resorts und Campingplätzen vermeiden?

Ab sofort bieten wir jedem Gast noch mehr Platz, noch mehr Aufmerksamkeit und noch mehr Sicherheit. Um Ihnen noch mehr Sicherheit und Komfort zu bieten haben wir in unseren Hotels und Campingplätzen die Kapazitäten von Pools, Spa- und Fitnesszentren, Maro Clubs und anderen Serviceangeboten angepasst. Entsprechend den von uns festgesetzten maximalen Kapazitäten in den Restaurants und Bars können die Mahlzeiten in bestimmten Zeitfenstern eingenommen werden. Wir haben noch eine Reihe weiterer Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die Sie unter folgendem Link finden: https://www.valamar.com/de/health-safety.

9. Haben Sie einen organisierten medizinischen Notdienst für den Fall, dass Symptome einer Coronavirus-Infektion auftreten?

Die V-Care Guarantee ist ein Maßnahmenpaket von Valamar, das den Gästen rund um die Uhr eine Gesundheitsversorgung und Unterstützung sicherstellt. Der V-Health&Safety-Manager steht Ihnen gerne zur Verfügung und wird die gesamte notwendige Gesundheitsversorgung für Sie organisieren – medizinische Online-Konsultationen, Besuche in Gesundheitseinrichtungen oder einen Testtermin im Fall von COVID-19. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.valamar.com/de/v-care-guarantee .

10. Was können wir an Ihren Stränden erwarten?

An den Stränden von Valamar haben wir die Kapazitäten der Liegestühle reduziert, um unseren Gästen mehr Platz zu bieten. Alle Sets werden nach dem Gebrauch durch die jeweiligen Gäste desinfiziert. Im Rahmen unseres erweiterten V-Health&Safety-Programms haben wir auch eine Reihe weiterer Top-Sicherheitsstandards eingeführt, über die Sie unter folgendem Link mehr erfahren können: https://www.valamar.com/de/health-safety .

11. Welche Möglichkeiten gibt es für das Ein-bzw. Auschecken?

Wir haben das Anmeldeverfahren vereinfacht, sodass Sie online einchecken oder die sicheren Protokolle unserer Rezeption nutzen können. Wir ermöglichen es Ihnen, sich bei der Ankunft im Objekt mit der mobilen MyValamar-App selbstständig über Ihr Mobiltelefon oder über die Website www.valamar.com oder an einem interaktiven Kiosk (in vereinzelten Objekten verfügbar) anzumelden. Für den Fall, dass Sie die technologischen Plattformen zum Ein- oder Auschecken nicht nutzen möchten, bieten wir Ihnen auch das normale Prozedere samt Vorsichtsmaßnahmen, wie dem Sicherheitsabstand zwischen Gästen, an.

12. Werden wir uns in der ganzen Stadt frei bewegen können, wenn wir den Sicherheitsabstand einhalten?

Das freie Fortbewegen in der Stadt ist sowohl für Gäste als auch für Bürger gewährleistet, aber die Empfehlung, Abstand zueinander zu halten, ist aufgrund des gemeinsamen Interesses weiterhin in Kraft. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website Updateinfo.

13. Ist das Tragen von Masken in bestimmten Teilen des Campingplatzes oder Hotels obligatorisch?

Gemäß den geltenden Bestimmungen des Kroatischen Instituts für Öffentliche Gesundheit besteht für Gäste keine Verpflichtung, im Freien Masken zu tragen. Die Verpflichtung, Masken zu tragen, ist für alle geschlossenen Räume vorgeschrieben. Im Rahmen unserer erweiterten V-Health&Safety-Richtlinien haben wir einen umfassenden Ansatz für einen sicheren und unbeschwerten Urlaub sichergestellt. Einzelheiten dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.valamar.com/de/health-safety

14. Wie funktionieren das Animationsprogramm für Kinder und die Kinderschwimmbecken?

Valamar befolgt die Anweisungen der weltweiten, europäischen und nationalen Gesundheitseinrichtungen zum Betrieb von Kindergärten und wendet diese auf alle für Kinder bestimmten Maro-Inhalte an, wobei die höchsten Hygienestandards gewährleistet werden. Wir haben die Programme an die neue Situation angepasst: Wir haben die Anzahl der Kinder in den Maro-Clubs begrenzt und alle Spielzeuge und öffentlichen Bereiche werden mindestens zweimal täglich desinfiziert. Darüber hinaus werden in allen öffentlichen Bereichen der vorgeschriebene Abstand, Desinfektionsmittel und alle anderen erweiterten Hygienestandards sichergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.valamar.com/de/health-safety.

15. Werden die zusätzlichen Inhalte auf den Campingplätzen betriebsbereit sein (Sportplätze, Kino usw.)?

Auf den Campingplätzen werden verschiedene Inhalte in Betrieb sein und die erforderlichen vorbeugenden Maßnahmen gewährleistet. Weitere Informationen zu unserem V Health&Safety-Programm finden Sie unter https://www.valamar.com/de/health-safety.

16. Wie wird das Frühstück serviert?

In den Restaurants sorgt die neue Anordnung der Tische für mehr Abstand und somit auch mehr Komfort und Sicherheit. In den Hotelrestaurants wurden die Zeiten für das Frühstück und Abendessen verlängert. Bei Buffets bedienen sich die Gäste selbst, jedoch mit der Verpflichtung, Masken zu tragen und zuvor Desinfektionsmittel zu verwenden, das an verschiedenen Stellen im Restaurant erhältlich ist.

17. Kann das Frühstück auf dem Zimmer serviert werden?

Der Gast kann den Frühstücksservice auf dem Zimmer nutzen, wozu Sie an der Rezeption weitere Informationen erhalten. (Dieser Service ist nicht in den Sunny Hotels & Resorts verfügbar.)

18. Welche Länder gehören zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)?

Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sind Österreich, Belgien, Bulgarien, Tschechien, Zypern, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und Vereinigtes Königreich.

19. Wie kann ich Sie kontaktieren?

Wenden Sie sich an das Valamar Reservierungszentrale unter der Telefonnummer +385 52 465 000 oder an reservations@valamar.com

REISEINFORMATIONEN - ÖSTERREICH: COVID-19

Die durch das Coronavirus verursachte globale Pandemie hat die ganze Welt vor enorme Herausforderungen gestellt. Wir arbeiten ständig daran, Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit in Ihrem Urlaub zu bieten und freuen uns, Sie bald in unserem Valamar Obertauern Hotel 4* willkommen heißen zu dürfen.

An der Webseite AGES Dashboard COVID19 können Sie die Anzahl der aktiven Fälle pro Region verfolgen.
Alle unsere Mitarbeiter im Valamar Obertauern Hotel 4* verfügen über ein COVID-19-Genesungs- oder Impfzertifikat (2G), um Ihnen einen sicheren Aufenthalt garantieren zu können. Wir bieten Ihnen zudem die Organisation von PCR-Tests sowie medizinische Leistungen in Ihrem Hotel.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Mitbürger bleibt unsere oberste Priorität. Alle unsere Hotels, Resorts und Camping Resorts haben das V Health & Safety-Programm implementiert, welches Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienemaßnahmen umfasst.

AKTUELLE SCHUTZMASSNAHMEN

Touristische Reisen nach Österreich sind wieder möglich. Hotels, Restaurants und Bars im Bundesland Salzburg sind geöffnet. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen, Tankstellen, Postämter, Banken, Arztpraxen und Apotheken sind geöffnet. Nachtbars und Après-Ski-Betriebe bleiben geschlossen.

BETRETEN DES HOTELS

Das Valamar Obertauern Hotel 4* ist geöffnet. Beim Betreten von Hotel und Restaurant werden ausschließlich COVID-19-Impf- oder Genesungszertifikate akzeptiert (sog. 2G-Regel). PCR- und Schnelltests sind nicht mehr gültig.

DIE 2G-REGEL:

Beim Betreten des Hotels, des Restaurants, der Bars, der Seilbahnen und aller anderen Orte, an denen sich eine größere Anzahl von Menschen versammelt, sowie bei der Inanspruchnahme von Hoteldienstleistungen muss eines der folgenden Dokumente vorgelegt werden:

  • ein COVID-19 Impfzertifikat (eine Liste der akzeptierten Impfdosen und Impfstoffe finden Sie hier) oder

  • ein Genesungszertifikat das nicht älter als 6 Monate sein darf.

Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung beim Betreten des Hotels, des Restaurants, der Bars, der Theater und der Seilbahnen ausgenommen.

Kinder zwischen 12 und 15 Jahren müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest haben und den neuen Holiday-Ninja-Pass vorlegen, um Zugang zu Hotels, Restaurants und Seilbahnen zu erhalten.

Sofern möglich, testen Sie vor Reiseantritt bitte sich und alle Mitreisenden mit einem PCR- oder RAT-Test. Außerdem bitten wir Sie, Ihre Kinder, insbesondere Schulkinder, zu testen, da sich Infektionen unter ihnen sehr schnell ausbreiten.

FFP2- Maskenpflicht besteht in Hotels, Seilbahnen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und an anderen Orten, an denen dies vorgeschrieben ist.

Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder von 6 bis 14 Jahren, Schwangere, Gehörlose und Schwerhörige können anstelle der FFP2-Schutzmaske einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz tragen.


REISEINFORMATIONEN

Die Durchreise durch Slowenien, Italien, Deutschland, Tschechien und die Slowakei nach Österreich ist ohne Einschränkungen möglich. Auf der Website der Europäischen Kommission 'Re-open EU' können Sie in Echtzeit Informationen über das Reisen innerhalb der Europäischen Union, über die Situation an den Grenzen sowie über alle verfügbaren Verkehrs- und Tourismus-Services in den EU-Mitgliedsstaaten abrufen.

Einreise nach Österreich

Alle Personen, die nach Österreich reisen, müssen bei der Einreise eines der folgenden Dokumente vorweisen:

  • ein ausgefülltes Online-Formular ,

  • ein Impfzertifikat (eine Liste der akzeptierten Impfdosen und Impfstoffe finden Sie hier)

  • ein Genesungszertifikat, das nicht älter als 6 Monate sein darf.

  • Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung ausgenommen

  • Kinder zwischen 12 und 15 Jahren (geboren am oder nach dem 1. September 2006) müssen einen negativen PCR-Test vorweisen und mit dem Holiday-Ninja-Pass nach Österreich einreisen. Auch wenn sie eine Bescheinigung über zwei Impfungen oder die Genesung von COVID-19 haben, ist weiterhin ein PCR-Test erforderlich, der nicht älter als 72 Stunden ist.


Personen (älter als 15 Jahre), die keinen Nachweis über eine vollständige Impfung (inklusive Booster-Impfung) und keine Bescheinigung über eine Genesung und nachfolgend zwei Impfungen haben, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Liegt bei der Einreise kein negativer PCR-Test vor, so muss sich die Person bis zu einem negativen PCR-Testergebnis in Selbstisolation begeben.

Eine Liste der Länder mit besonderen Einreisebestimmungen finden Sie hier.


Rückkehr der Gäste in ihre Heimatländer

KROATIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 22.11.2021.
Gäste, die aus Österreich zurückkehren, müssen bei der Einreise ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen, welches einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden), einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden), eine Genesungsbescheinigung (nicht älter als 12 Monate) oder einen Impfnachweis enthält. Wenn die Person über keines der oben genannten Zertifikate verfügt, ist sie verpflichtet, sich für 10 Tage in Selbstisolation zu begeben. Kinder unter 12 Jahren sind von der Selbstisolation ausgenommen, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

DEUTSCHLAND

Aktuelle Maßnahmen – Stand 17.01.2022
Gäste, die aus Österreich zurückkehren, müssen bei der Einreise ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen und ein Online-Formular ausfüllen. Das Zertifikat muss einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) enthalten. Personen, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind oder ein COVID-19-Impfzertifikat haben, sind von der Pflicht ausgenommen, einen negativen Test vorzuweisen. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht getestet werde, sind aber verpflichtet, sich für 5 Tage in Selbstisolation zu begeben. Personen über 6 Jahre, die nicht über die COVID-19 Impfzertifikat und Genesungszertifikat verfügen, müssen sich für 10 Tage in Selbstisolation begeben; diese kann am 5. Tag durch einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test verkürzt werden.

ITALIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 15.12.2021
Gäste müssen bei der Einreise ein ausgefülltes Online-Formular, ein COVID-19-Genesenenzertifikat oder ein COVID-19-Impfzertifikat vorlegen. Zusätzlich zu diesen Dokumenten ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) erforderlich. Wenn eine Person über keines der oben genannten Zertifikate verfügt, ist sie verpflichtet, sich für 5 Tage in Selbstisolation zu begeben und anschließend erneut einen Test zu machen. Wenn das Ergebnis negativ ist, kann die Selbstisolation beendet werden. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht getestet werden. Kinder von 6 bis 18 Jahren müssen einen negativen COVID-Test vorlegen. Kinder unter 18 Jahren sind von der Selbstisolation ausgenommen, wenn ihre Eltern über ein COVID-19-Genesenenzertifikat oder ein COVID-19-Impfzertifikat verfügen.

SLOWENIEN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 10.1.2022
Gäste müssen bei der Einreise das digitale COVID-Zertifikat der EU vorlegen, welches einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), ein COVID-19-Genesenenzertifikat aus (nicht älter als 8 Monate) oder ein COVID-19-Impfzertifikat enthält. Wenn eine Person über keines der oben genannten Zertifikate verfügt, ist sie verpflichtet, sich für 7 Tage in Selbstisolation zu begeben, die am 5. Tag durch einen negativen PCR-Test beendet werden kann. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

UNGARN

Aktuelle Maßnahmen – Stand 22.11.2021
Es gibt keine Einschränkungen bei der Rückkehr nach Ungarn auf dem Land- oder Wasserweg. Personen, die mit dem Flugzeug anreisen, können mit dem ausgefüllten Einreiseformular und einem negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 72 Stunden) einreisen. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat oder jene, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind, sind von der Pflicht ausgenommen, einen negativen Test vorzuweisen. Kinder unter 18 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Aktuelle Maßnahmen – Stand 22.11.2021
Gäste, die aus Österreich zurückkehren, müssen ein Online-Formular ausfüllen und einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Bei der Ankunft ist ein zusätzlicher Test zwischen dem 5. und dem 7. Tag erforderlich. Personen, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen sind oder eine Impfbescheinigung haben, sowie Kinder unter 6 Jahren müssen bei der Einreise keinen Test vorweisen.

NIEDERLANDE

Aktuelle Maßnahmen – Stand 22.11.2021
Gäste, die aus Österreich zurückkehren, müssen bei der Einreise das digitale COVID-Zertifikat der EU vorlegen, welches einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), eine Bescheinigung über die Genesung von COVID-19 in den letzten 6 Monaten oder ein COVID-19-Impfzertifikat enthält. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

BELGIUM

Aktuelle Maßnahmen – Stand 17.12.2021
Gäste, die aus Österreich zurückkehren, müssen bei der Einreise das digitale COVID-Zertifikat der EU vorlegen und ein Online-Formular ausfüllen. Das Zertifikat muss einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 36 Stunden), eine Bescheinigung über die Genesung von COVID-19 in den letzten 6 Monaten oder ein COVID-19-Impfzertifikat enthalten. Wenn eine Person keines der oben genannten Zertifikate besitzt, sollte sie sich am 1. (bzw. 2.) und dann wieder am 7. Tag nach der Ankunft testen lassen. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn ihre Eltern ein digitales COVID-Zertifikat der EU vorlegen.

VEREINIGTES KÖNIGREICH

Aktuelle Maßnahmen – Stand 17.1.2022
Gäste, die aus Österreich zurückkehren müssen das offizielle Formular ausfüllen und einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sind. Personen mit einem COVID-19-Impfzertifikat sind von der Testpflicht bei der Einreise befreit, müssen aber innerhalb von 48 Stunden nach der Einreise einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen.

Alle Personen, die keinen gültigen COVID-19-Impfzertifikat besitzen, müssen sich für 10 Tage in die obligatorische Selbstisolation begeben. Nach dem 5. Tag ist es möglich, einen COVID Test durchzuführen, und wenn dieser negativ ist, kann die Selbstisolation beendet werden. Bei der Ankunft sind 2 zusätzlicher Tests erforderlich, ein Test innerhalb von 48 Stunden nach Einreise und ein weiterer zusätzlicher Test frühestens am 8. Tag.

Kinder unter 4 Jahren müssen nicht getestet werden. Für Kinder zwischen 5 und 17 Jahren müssen Jahren gelten die gleichen Regeln wie für Personen mit gültigen COVID-19-Impfzertifikat.


V-CARE GUARANTEE

Die V-Care Guarantee ist Teil des V-Health&Safety-Programms, mit dem wir die Organisation aller erforderlichen Gesundheitsleistungen während Ihres Urlaubs (auch im Falle von COVID-19-Erkrankungen) sicherstellen.

VALAMAR-MITARBEITER SIND GEIMPFT ODER VON COVID-19-GENESEN (2G)

Alle Mitarbeiter des Valamar Obertauern Hotels haben ein COVID-19 Impf- oder Genesungszertifikat (2G).

ORGANISATION VON PCR-TESTS AUF ANFRAGE

Wir bieten Ihnen PCR-Tests zum Preis ab 57 €.

MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Ärztliche Telefonberatung rund um die Uhr, medizinische Leistungen in Ihrem Hotel oder im Krankenhaus.

ERSTATTUNG DER KOSTEN

Wir übernehmen im Falle einer COVID-19-Erkrankung unserer Gäste die Kosten für die Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn eine Unterkunft direkt über valamar.com oder die Valamar-Reservierungszentrale gebucht* wird, hat der Gast automatisch eine V-Care-Guarantee, die im Buchungspreis inbegriffen ist. Die V-Care-Guarantee gilt für alle bei der Buchung aufgeführten Personen und ab dem Zeitpunkt, an dem der Gast in einem unserer Hotels oder Camping Resorts eincheckt.
* Gilt auch für bestehende Buchungen, egal zu welchem Zeitpunkt sie vorgenommen wurden.

vWichtig! Um während des Aufenthalts in Obertauern eine kostenlose Behandlung in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen erhalten zu können, muss der Gast über eine gültige europäische Krankenversicherungskarte verfügen.


Organisation von PCR-Test

  • Durchführung von PCR-Tests in unserem Hotel. Der Preis für den Test beträgt ab 57 € pro Person.

  • Sie können sich noch vor der Ankunft in Ihrer Unterkunft über die Valamar Reservierungszentrale für den Test anmelden. Während Ihres Aufenthalts ist dies an der Rezeption bzw. über den V Health & Safety Manager möglich.

  • Die Testergebnisse werden an Ihre E-Mail-Adresse (bei einem PCR-Test in der Regel innerhalb von 24 Stunden) gesendet. Aufgrund der höheren Nachfrage kann es zu Verzögerungen kommen.

  • Die Testergebnisse werden auf Deutsch oder Englisch ausgestellt. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, ist beim Einsteigen in das Flugzeug ein negatives Testergebnis auf Englisch erforderlich.

MEHR ERFAHREN


V HEALTH&SAFETY
Wir sorgen für die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter

Alle Valamar-Unterkünfte haben das V Health & Safety-Programm implementiert, das den Sicherheitsstandards in Kroatien und Österreich sowie den Empfehlungen internationaler Gesundheitsorganisationen in Bezug auf Covid-19 entspricht.


Das Valamar bietet alle Voraussetzungen für einen unbeschwerten und entspannten Urlaub in der Saison 2022:

  • Das V HEALTH & SAFETY-PROGRAMM garantiert Ihnen hohe Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards sowie optimierte Reinigungsprotokolle.

  • Ein V HEALTH&SAFETY MANAGER steht während des gesamten Aufenthalts rund um die Uhr zur Verfügung und bietet Gästen Unterstützung, wenn sie medizinische Versorgung benötigen.

  • CLEANSPACE – 100 % PRIVACY – Diese Bezeichnung garantiert, dass die wichtigsten Berührungsflächen in Ihrem Zimmer gründlich gereinigt und desinfiziert wurden und Ihre Unterkunft danach bis zu Ihrer Ankunft nicht mehr betreten wurde. Für noch mehr Privatsphäre bieten wir Ihnen aber auch die Möglichkeit, auf den Reinigungsservice in Ihrer Unterkunft während des gesamten Aufenthalts zu verzichten.

  • MEHR KOMFORT IM RESTAURANT – In den Restaurants sorgt die neue Anordnung der Tische für mehr Abstand und somit auch für mehr Komfort und Sicherheit. In den Hotelrestaurants wurden zudem die Zeiten für Frühstück und Abendessen verlängert.

  • MEHR PLATZ FÜR SIE – Um Ihnen noch mehr Sicherheit und Komfort zu bieten, haben wir in unserem Hotel die Kapazitäten von Pools, Spa- und Fitnesszentren, Maro Clubs und anderen Räumlichkeiten angepasst.

  • Die ONLINE-REZEPTION ermöglicht ein einfaches Check-in über unsere Website oder die MyValamar-App.

  • MEHR ERFAHREN


BUCHUNGSBEDINGUNGEN
Buchen Sie die beste Unterkunft mit Valamar ganz ohne Risiko!

  • Gemäß der Standardpreisliste können Sie Ihre Reservierung 30 Tage vor Anreise kostenlos stornieren.

  • Für die Preisliste „Ski-Tage im Januar“ gilt kostenlose Stornierung bis zu 21 Tage vor Anreise.


SORGENFREIER URLAUB MIT VALAMAR

  • Wir haben unsere Buchungsbedingungen angepasst, damit Sie Ihren Urlaub sorglos planen können.
    Sie können Ihre Buchung bis 48 Stunden vor Anreise in folgenden Fällen kostenfrei stornieren:
    - Es gibt eine Reisewarnung der höchsten Stufe.
    - Sie oder Ihre Mitreisenden sind positiv auf COVID-19 getestet.
    - Das Skifahren im Skigebiet Obertauern ist aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht möglich.
    - Das Hotel wird aufgrund von behördlichen Maßnahmen infolge der COVID-19-Pandemie geschlossen.

Wir bitten Gäste, die ihre Unterkunft über Online-Reisebüros oder andere Partner gebucht haben, welche unsere Unterkünfte und Serviceleistungen anbieten, diese für Informationen über die Möglichkeiten einer Änderung des Anreisedatums oder Stornierung der Reservierung zu kontaktieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail an reservations@valamar.com oder unter der Rufnummer +385 52 465 000.

MEHR ERFAHREN



Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und tun weiterhin unser Bestes, um Ihnen einen Traumurlaub zu bieten, wie Sie ihn sich verdient haben! Bleiben Sie gesund. Bis bald!

Ihr Valamar-Team

Kontaktieren Sie die Valamar-Reservierungszentrale unter: reservations@valamar.com

top