DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Valamar Riviera d.d., mit Sitz in Poreč, Stancija Kaligari 1, USt.-Id.-Nr.: 36201212847 (im Weiteren: VALAMAR RIVIERA oder „wir“ oder „unsere“), wahrt die Privatsphäre all jener Personen, deren personenbezogene Daten es erhebt. Wir möchten Sie über Ihre Rechte sowie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher erhebt, zu welchem Zweck und wie sie geschützt werden.

ALLGEMEINER TEIL

VERANTWORTLICHER UND GESETZLICHER RAHMEN

VALAMAR RIVIERA wahrt als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten. Die personenbezogenen Daten werden im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr (im Weiteren: Verordnung), des Gesetzes zur Durchführung der Datenschutz-Grundverordnung (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 42/2018) und den sonstigen den gegenständlichen Bereich regulierenden und in der Republik Kroatien anzuwendenden Vorschriften erhoben und aufbewahrt.

UMFANG DER ANWENDUNG

Diese Datenschutzerklärung findet auf jede durch VALAMAR RIVIERA als Verantwortlichem vorgenommene Verarbeitung personenbezogener Daten Anwendung, es sei denn, VALAMAR RIVIERA hat durch eine andere Erklärung oder ein anderes Dokument etwas anderes für eine bestimmte Verarbeitung vorgeschrieben. VALAMAR RIVIERA tritt in einigen Fällen als Verantwortlicher auch für Befragte, die gleichzeitig Befragte von Gesellschaften sind, mit denen VALAMAR RIVIERA Geschäftsverträge angeschlossen hat, aufgrund welcher es den touristischen Teil des Geschäfts im Rahmen seiner Befugnisse verwaltet, auf.

Diese Datenschutzerklärung besteht aus zwei Teilen: Allgemeiner Teil und Sonderteil. Die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten, der Kontakt des Datenschutzbeauftragten und übrige Bestimmungen, die im Allgemeinem Teil dieser Erklärung festgelegt sind, finden ohne Ausnahme auf jede Verarbeitung personenbezogener Daten Anwendung, ungeachtet dessen ob eine solche Verarbeitung im Sonderteil dieser Erklärung speziell behandelt wird oder nicht. Im Sonderteil der Erklärung werden die Sonderfälle der Verarbeitung personenbezogener Daten, die den Hauptteil aller seitens VALAMAR RIVIERA durchgeführten Verarbeitungen darstellen, im Detail erläutert.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Für alle Fragen bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten sowie Anträge bezüglich der Ausübung von durch die Verordnung garantierten Rechten hat VALAMAR RIVIERA einen Datenschutzbeauftragten bestimmt, den Sie jederzeit kontaktieren können: per E-Mail an dpo@valamar.com oder per Post an die Adresse Valamar Riviera d.d., Stancija Kaligari 1, Poreč, Republik Kroatien – für DPO.

Alle Anträge, die nicht mit dem Schutz personenbezogener Daten verbunden sind und an die Adresse des Datenschutzbeauftragten zugestellt werden, z. B. Angebote von Bewerbern oder Buchungsanfragen für VALAMAR RIVIERA-Objekte, werden, ohne besondere Antwort des Datenschutzbeauftragten an den Absender, direkt an die zuständigen Abteilungen innerhalb von VALAMAR RIVIERA weitergeleitet.

GRUNDSÄTZE DES SCHUTZES PERSONENBEZOGENER DATEN

VALAMAR RIVIERA hat die Grundsätze der Datenverarbeitung als Grundwerte anerkannt, die während des gesamten Verarbeitungszyklus personenbezogener Daten, von ihrer Erhebung bis zu ihrer Zerstörung oder sonstigen Einstellung der Verarbeitung, beachtet werden müssen. VALAMAR RIVIERA d.d. verarbeitet die Daten:

  • rechtmäßig – Nur eine gesetzlich zulässige Verarbeitung im gesetzlich zugelassenen Rahmen ist möglich.
  • fair – Unter Berücksichtigung der Besonderheiten jeder Beziehung, durch Anwendung zum Schutz personenbezogener Daten geeigneter Maßnahmen und ohne den Befragten an der Wahrnehmung seiner Rechte zu hindern.
  • transparent – Die Befragten werden über die Verarbeitung personenbezogener Daten informiert. Den Befragten wird bereits zu Beginn der Datenerhebung, zum Zeitpunkt, an dem sie über sämtliche Aspekte der Datenverarbeitung informiert werden, bis hin zur Beendigung der Datenverarbeitung, ein einfacher und schneller Zugang zu ihren eigenen Angaben ermöglicht, was sowohl die Einsichtnahme als auch die Möglichkeit umfasst, in Einklang mit den Bestimmungen eine Kopie der Verordnung zu erhalten. Bestimmte Informationen können nur dann eingeschränkt werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz Dritter erforderlich ist.
  • zweckgebunden – Die personenbezogenen Daten werden für jene Zwecke verarbeitet, für welche sie erhoben worden sind, und können nur bei Erfüllung der in der Verordnung vorgeschrieben Bedingungen für andere Zwecke verarbeitet werden. Die Daten können nur unter Berücksichtigung folgender Punkte für analoge Zwecke verarbeitet werden: (a) dem Zusammenhang zwischen den Zwecken, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, und den Zwecken der beabsichtigten Weiterverarbeitung, (b) dem Kontext, in welchem die Daten erhoben wurden, insbesondere hinsichtlich der Beziehung der Befragten und VALAMAR RIVIERA; (c) der Natur der personenbezogenen Daten, insbesondere des Umstands, ob die personenbezogenen Daten besonderer Kategorien in Einklang mit Artikel 9 der Verordnung verarbeitet werden oder sich die personenbezogenen Daten auf strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten nach Artikel 10 der Verordnung beziehen; (d) möglicher Folgen der beabsichtigten Weiterverarbeitung für den Befragten; und (e) des Bestehens angemessener Schutzmaßnahmen.
  • Mit Speicherbegrenzung – Die Angaben werden in jener Form gespeichert, in welcher die Identifizierung des Befragten nur solange möglich ist, wie dies für den Zweck, für welchen die personenbezogenen Angaben verarbeitet werden, erforderlich ist. Eine längere Speicherung ist nur möglich, wenn die Verordnung dies zulässt.
  • Mit Datenminimierung – Daten werden verarbeitet, sofern sie dem Zweck angemessen und erheblich sind und auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sind. Besonderer Wert wird daraufgelegt, dass Angaben, an welchen kein gerechtfertigter Verarbeitungsbedarf besteht, nicht erhoben werden.
  • Der Richtigkeit Rechnung tragend – Es wird Sorge getragen, dass die Angaben richtig sind und auf dem neusten Stand gehalten werden und unrichtige Angaben im Rahmen der Möglichen gelöscht werden.
  • Der Integrität und Vertraulichkeit Rechnung tragend – Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch die Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen. Die geeigneten Maßnahmen finden unter Berücksichtigung des Risikos jeder Art der jeweiligen Datenverarbeitung Anwendung.

RECHTMÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, verarbeitet VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten nur wenn und nur in dem Maß, in dem mindestens eines der folgenden Merkmale erfüllt wird:

  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich in welchem der Befragte eine Vertragspartei ist, oder um auf Antrag des Befragten vor Abschluss des Vertrages Maßnahmen zu ergreifen; das ist der häufigste Zweck für die Verarbeitung der Daten des Befragten, für den das bestehende oder das zu erzielende Vertragsverhältnis die Grundlage darstellt.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen der Verantwortlichen erforderlich. VALAMAR RIVIERA hat als juristische Person zahlreiche Verpflichtungen, die durch verschiedene Vorschriften vorgegeben werden. Diese Verpflichtung umfasst das Erheben und oft das Zustellen von Daten an staatliche Behörden. Zum Beispiel die Verarbeitung personenbezogener Daten von Aktionären, die sich für die Generalversammlung anmelden, die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern an Sitzungen in den Räumlichkeiten von VALAMAR RIVIERA gemäß den Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie u. ä.
  • Die Verarbeitung ist aufgrund eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder Dritter notwendig, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten des Befragten, die den Schutz personenbezogener Daten fordern, übersteigen diese Interessen, wobei vernünftige Erwartungen des Befragten, die auf seinem Verhältnis mit dem Verantwortlichen beruhen, insbesondere, wenn der Befragte ein Kind ist, in Betracht gezogen werden. Bei der Anwendung dieser Rechtsgrundlage bewertet VALAMAR RIVIERA, ob die Verarbeitung den geschäftlichen Anforderungen entspricht, ob diese so wenig invasiv wie möglich ist und ob die Interessen der Befragten die berechtigten Interessen von VALAMAR RIVIERA oder Dritter übersteigen. Ein Beispiel für eine solche Verarbeitung ist die Verarbeitung zu Verwaltungszwecken, die Wahrung der Sicherheit von Computernetzen, der Zweck der Direktvermarktung und die Verbesserung unseres Unternehmens. Der Befragte hat in solchen Situationen immer ein Widerspruchsrecht hinsichtlich einer solchen Verarbeitung.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Hauptinteressen des Befragten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Das Recht auf Schutz personenbezogener Daten ist kein absolutes Recht und VALAMAR RIVIERA setzt es gemäß dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit mit anderen Grundrechten gleich. VALAMAR RIVIERA erkennt die Möglichkeit an, dass in manchen Situationen die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um die Hauptinteressen des Befragten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • Der Befragte hat seine Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Einwilligung berücksichtigt VALAMAR RIVIERA insbesondere, dass es sich hierbei um Situationen handelt, in denen keine formellen oder informellen Auswirkungen auf die Erteilung, Ablehnung oder Verweigerung der Zustimmung vorliegen. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann der Befragte die Einwilligung jederzeit ohne negative Folgen widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf.

In bestimmten außerordentlichen Situationen kann VALAMAR RIVIERA Daten verarbeiten, die in normalen Situationen nicht verarbeitet werden, wie z. B. die Datenerhebung aufgrund der Empfehlungen des Kroatischen Instituts für Öffentliche Gesundheit (Hrvatskog zavoda za javno zdravstvo, HZJZ) im Falle von Epidemien u. ä.

ARTEN VON VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sonderkategorien von personenbezogenen Daten: Sonderkategorien von personenbezogenen Daten werden nur dann verarbeitet, wenn die Bedingungen aus Artikel 9 der Verordnung erfüllt sind. VALAMAR RIVIERA verarbeitet z. B. Mitarbeiterdaten, die in Sonderkategorien personenbezogener Daten fallen, wie z. B. Daten zur Gewerkschaftsmitgliedschaft (z. B. bei der Ausübung von Sonderrechten gemäß den einschlägigen Vorschriften), bezüglich religiöser oder philosophischer Überzeugungen (z. B. bei der Ausübung des Rechts auf zusätzliche arbeitsfreie Tage für religiöse Feiertage, wenn die Person freiwillig solche Daten zum angeführten Zweck offenlegt) oder gesundheitsbezogene Informationen (z. B. gemäß besonderer Arbeitsschutzbestimmungen oder zum Zweck der Aufzeichnungen über Mitarbeiter oder wenn für bestimmte Arbeiten spezielle Gesundheitsbescheinigungen erforderlich sind) u. ä.

Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten: Wenn rechtliche Befugnisse dazu bestehen, verarbeitet VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten sowohl in Bezug auf strafrechtliche Verurteilungen als auch Straftaten, wie z. B. eine Strafregisterbescheinigung für Mitarbeiter.

Personenbezogene Daten, die nicht zu den beiden vorhergehenden Gruppen gehören: Diese personenbezogenen Daten machen den Hauptteil der verarbeiteten Daten aus, wobei es sich meistens um Identifikations- und Kontaktdaten handelt, wie z. B. Vor- und Nachname, persönliche Identifikationsnummer (Osebna identifikacijska številka, OIB), Daten, die beim Aufenthalt in Räumen unter Videoüberwachung entstehen.

Die meisten personenbezogenen Daten, die VALAMAR RIVIERA erhebt, werden von den Befragten selbst bereitgestellt. Bitte geben Sie keine sensiblen Informationen (wie Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen usw.) an, wenn dies nicht notwendig ist. Wenn Sie dennoch aus irgendeinem Grund sensible Informationen angeben, erklären Sie sich hiermit ausdrücklich mit der Erhebung und Verwendung dieser Informationen auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Weise oder auf die zum Zeitpunkt der Offenlegung dieser Informationen beschriebene Weise einverstanden.

WEITERGABE DER DATEN AN DRITTE

VALAMAR RIVIERA gibt personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn das erlaubt ist.

Im Rahmen der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen ist VALAMAR RIVIERA dazu verpflichtet, Daten an Dritte weiterzugeben. Zum Beispiel die Übermittlung von Gästedaten über das eVisitor-System, die Übermittlung von Mitarbeiterdaten an die zuständige Kroatische Rentenversicherungsanstalt (Hrvatskom zavodu za mirovinsko osiguranje, HZMO), die Kroatische Krankenversicherungsanstalt (Hrvatskom zavodu za zdravstveno osiguranje, HZZO), die Steuerverwaltung und das Zentralregister der Versicherten sowie Rentenversicherungen. In bestimmten Fällen ist VALAMAR RIVIERA außerdem dazu verpflichtet, dem Kroatischen Arbeitsamt (Hrvatskom zavodu za zapošljavanje, HZZ) Daten bezüglich der Beschäftigung vorzulegen oder zur Verfügung zu stellen, um es beispielsweise Arbeitnehmern zu ermöglichen, aktive beschäftigungspolitische Maßnahmen zu nutzen. Weiterhin ist es in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, beim Aufenthalt von hochrangigen Regierungsbeamten in Objekten von VALAMAR RIVIERA Daten an die zuständigen Polizeistationen oder das zuständige Ministerium für Inneres weiterzugeben sowie bei der Erteilung von Arbeitserlaubnissen oder bei der Beschäftigung von Stipendiaten an das zuständige Ministerium für Tourismus, an das zuständige Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Unternehmertum für die Nutzung von Investitionshilfen, an Versicherungsunternehmen, Banken und in anderen gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

Darüber hinaus werden bestimmte Mitarbeiterdaten im Rahmen von Gehaltszahlungen an Banken oder Pensionskassen gesendet, und Daten können gemäß den Vollstreckungsbestimmungen auch an Gläubiger gesendet werden. In einigen Fällen werden Daten in Bezug auf vertragliche Verpflichtungen gesendet. Beispielsweise werden bei Auszubildenden Daten mit Schulen und Hochschulen ausgetauscht.

Bestimmte personenbezogene Daten werden Unternehmen auch zum Zweck der Erbringung spezifischer Dienstleistungen wie Gesundheitsuntersuchungen von Arbeitnehmern (vereinbarte Arbeitsmedizin) zur Verfügung gestellt sowie Einrichtungen, die gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildungen (Arbeitssicherheit, Hygieneminimum, Toxikologie) veranstalten oder Wirtschaftsprüfungsunternehmen zur Durchführung von Pflichtprüfungen, Notaren bei Beglaubigungen, der Finanzagentur zum Zweck der Erlangung von Unternehmenszertifikaten, öffentlichen Auftraggebern bei öffentlichen Aufträgen, wenn VALAMAR RIVIERA an Ausschreibungen für öffentliche Aufträge teilnimmt, ferner zum Zweck der Vergabe und Nutzung von Dienstausweisen, Diensthandys oder für den Kauf von Kraftstoff.

Es ist möglich, Daten an auftragnehmende Unternehmen zu liefern, die Daten im Auftrag von VALAMAR RIVIERA als Verantwortlichem verarbeiten. Meistens handelt es sich um geschäftliche Mitarbeiter von VALAMAR RIVIERA, welche Informatikdienstleistungen erbringen und diese Daten auf ihren Datenbanken aufbewahren oder Einsicht in die personenbezogenen Daten der Gäste haben. Mit solchen Subjekten wird ein detaillierter Vertrag hinsichtlich ihrer Befugnisse und Pflichten bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Einklang mit den Voraussetzungen aus der Verordnung abgeschlossen.

In bestimmten Fällen ist es möglich, dass externe Subjekte zusammen mit VALAMAR RIVIERA gemeinsam den Zweck und die Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegen, wobei die externen Partner und VALAMAR RIVIERA gemeinsam Verantwortliche sind. In diesen Beziehungen legen die gemeinsam Verantwortlichen auf transparente Weise ihre Zuständigkeiten bezüglich der Einhaltung der Pflichten aus der Verordnung fest, insbesondere hinsichtlich der Wahrnehmung der Rechte der Befragten und ihrer Pflichten zur Einhaltung der transparenten Verarbeitung, es sei denn die Zuständigkeiten sind gesetzlich festgelegt.

Ein besonderer Fall der Datenweitergabe an Dritte ist die Tatsache, dass VALAMAR RIVIERA Geschäftsverträge mit Handelsgesellschaften abgeschlossen hat, aufgrund welcher es den touristischen Teil des Geschäfts verwaltet. Das bedeutet, dass Gäste von VALAMAR RIVIERA in bestimmten Fällen auch Angebote, die Informationen über andere von VALAMAR RIVIERA verwaltete Hotels oder Objekte beinhalten, bekommen können. Aufgrund von Geschäftsverträgen hat VALAMAR RIVIERA bestimmte Rechte und Verpflichtungen bezüglich Humanressourcen. In solchen Fällen hat VALAMAR RIVIERA das Recht, personenbezogene Daten der Befragten dieser Gesellschaften zu verarbeiten. Alle in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Grundsätze beziehen sich auch auf die Befragten dieser Unternehmen im Segment, in dem VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher einbezogen ist, wobei diese Unternehmen jedoch für die eigene Verarbeitung der Daten von Befragten verantwortlich sind.

Sollte es bei der Datenverarbeitung zur Datenübermittlung an Drittländer kommen, stellt VALAMAR RIVIERA die Einhaltung der hohen Sicherheitsstandards sicher, sodass der höchstmögliche Datenschutzstandard in Einklang mit den strengen Anforderungen der Verordnung gewahrt werden kann. VALAMAR RIVIERA wird in diesem Sinne, sofern eine zwischenstaatliche Übermittlung personenbezogener Daten Anwendung finden, den Befragten über die Absicht der Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder an eine internationale Organisation sowie über das Bestehen oder Nichtbestehen eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in Kenntnis setzen. Jede Datenübermittlung an Drittländer hat in Einklang mit Kapitel V der Verordnung zu erfolgen.

DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Die Daten der Befragten werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet und gespeichert, wenn die Aufbewahrungspflicht vorgeschrieben ist (z. B. werden Gehaltsabrechnungen, analytische Aufzeichnungen über Gehälter, für welche Pflichtbeiträge gezahlt werden, dauerhaft aufbewahrt und Buchhaltungsunterlagen, auf deren Grundlage Daten in das Kontenjournal, Hauptbuch und Nebenbücher eingetragen werden, werden mindestens elf Jahre aufbewahrt). In Situationen, in denen VALAMAR RIVIERA berechtigt ist, die Aufbewahrungsfristen selbstständig festzulegen, werden die Daten so lange aufbewahrt, wie das für die Zwecke erforderlich ist, für welche die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung, berechtigter Interessen von VALAMAR RIVIERA und der Interessen der Befragten, die Daten zu löschen.

RECHTE DER BEFRAGTEN

Unabhängig von der Grundlage der Datenerhebung sind die Befragten jederzeit dazu berechtigt, folgende Rechte im von der Verordnung vorgeschriebenem Rahmen kostenlos anzufordern:

Recht auf Auskunft: Der Befragte hat das Recht, über die Verarbeitung und deren Zweck informiert zu werden. VALAMAR RIVIERA bemüht sich, dem Befragten alle Informationen, die für eine faire und transparente Verarbeitung unter Berücksichtigung des Verarbeitungskontexts erforderlich sind, bereitzustellen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Der Befragte hat das Recht, von VALAMAR RIVIERA die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu beantragen, und das unverzüglich gemäß den Bestimmungen der Verordnung. Senden Sie dazu Ihren schriftlichen Antrag an uns als Verantwortlichen. Das schließt auch die elektronische Kommunikationsform ein. Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Antrag genau angeben, was gelöscht werden soll, da wir Ihre Daten auf verschiedenen rechtlichen Grundlagen speichern können. Der Befragte kann beispielsweise sowohl unser Gast als auch ein Bewerber für eine Arbeitsstelle sein. Sie haben das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu beantragen, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie haben die Einwilligung für die Verarbeitung widerrufen, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  • Sie haben Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt und wenn es keine stärkeren berechtigten Gründe für die Verarbeitung unsererseits gibt;
  • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
  • die personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen.

In einigen Fällen wird es nicht möglich sein, den Löschungsantrag im Ganzen zu erfüllen, z. B. wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, wenn das berechtigte Interesse des Verantwortlichen stärker ist als das Interesse des Befragten oder wenn ein Interesse des Verantwortlichen für die Einrichtung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Anträge besteht.

Recht auf Zugang: VALAMAR RIVIERA wird auf Antrag des Befragten eine Bestätigung darüber ausstellen, ob seine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wenn das der Fall ist, wird er dem Befragten folgendes ermöglichen: Zugang zu personenbezogenen Daten und Verarbeitungszweck, Datenkategorien, potenziellen Empfängern, denen personenbezogene Daten mitgeteilt werden und anderen Daten gemäß der Verordnung. Der Befragte hat auch das Recht, eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Der Zugang zu personenbezogenen Daten darf nur in gesetzlich vorgeschriebenen Fällen eingeschränkt werden, beispielsweise wenn durch diese Einschränkung die Grundrechte und -freiheiten anderer respektiert werden.

Recht auf Änderung: Der Befragte hat das Recht, von VALAMAR RIVIERA unverzüglich die Änderung seiner falschen personenbezogener Daten zu beantragen. Unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke hat der Befragte das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen. Senden Sie dazu Ihren schriftlichen Antrag an uns als Verantwortlichen. Das schließt auch die elektronische Kommunikationsform ein. Bitte beachten Sie, dass Sie im Antrag genau angeben, was konkret falsch, unvollständig oder nicht aktuell ist und in welchem Sinne es geändert werden soll. Sie müssen auch die notwendige Dokumentation, mit der Sie Ihre Angaben beweisen, zustellen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Der Befragte hat das Recht, seine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format gemäß den Anforderungen der Verordnung zu erhalten.

Recht auf Einspruch: Wenn VALAMAR RIVIERA Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeitet, die stärker sind als die Interessen des Befragten, dann hat der Befragte aufgrund seiner besonderen Situation jederzeit das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Der Befragte hat die Möglichkeit, von VALAMAR RIVIERA die Geltendmachung seiner Rechte bezüglich der Einschränkung der Verarbeitung einzufordern, falls er die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitet, die Verarbeitung für illegal hält oder die Löschung personenbezogener Daten ablehnt und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung fordert, der Befragte Einspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat und eine Bestätigung darüber erwartet, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen die Gründe des Befragten übersteigen.

In jedem Fall haben die Befragten auch das Recht:

  • beim Datenschutzbeauftragten Einspruch einzureichen,
  • eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzagentur) einzureichen, wenn sie der Ansicht sind, dass ihre Datenschutzrechte verletzt wurden.

Ihren schriftlichen Antrag können Sie an die Adresse des Datenschutzbeauftragten schicken: dpo@valamar.com oder per Post an Valamar Riviera d.d., Stancija Kaligari 1, Poreč, Republik Kroatien – für DPO.

VALAMAR RIVIERA hat als Verantwortlicher das Recht, die Interessen des Verantwortlichen sowie der Befragten zu schützen, und dementsprechend das Recht, Aktivitäten zur Feststellung der Identität des Antragstellers durchzuführen.

VALAMAR RIVIERA hat das Recht, ein Formular zu veröffentlichen, das zur Antragstellung dient, um den Antrag so effizient wie möglich zu bearbeiten.

Auf Anfrage informiert VALAMAR RIVIERA unverzüglich und auf jeden Fall innerhalb eines Monats ab dem Datum des Antragseingangs über die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Ausübung der Rechte der Befragten ergriffen wurden. Diese Frist kann nach Bedarf um weitere zwei Monate verlängert werden, wenn dies unter Berücksichtigung der Komplexität und der Zahl der Anträge erforderlich ist. VALAMAR RIVIERA informiert den Befragten über jede solche Verlängerung innerhalb eines Monats ab dem Antragseingang zusammen mit den Gründen für die Verschiebung.

Stellt die betroffene Person den Antrag auf elektronischem Wege, so übermittelt VALAMAR RIVIERA die Informationen möglichst elektronisch, es sei denn, der Befragte fordert etwas anderes.

Die Beantwortung der Anfragen der Befragten ist in der Regel kostenlos. Wenn die Anfragen der Befragten jedoch offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind und insbesondere aufgrund ihrer häufigen Wiederholung, ist VALAMAR RIVIERA berechtigt, auf der Grundlage der Verwaltungskosten eine angemessene Gebühr zu erheben oder sich zu weigern, auf die Anfrage zu antworten.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN VON KINDERN

VALAMAR RIVIERA empfiehlt Eltern und Vormunden, mit Kindern (bis 18 Jahre) über den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere im Internet, zu sprechen. VALAMAR RIVIERA verarbeitet personenbezogene Daten von Kindern ausschließlich mit vorheriger Zustimmung der Eltern/des Vormunds (z. B. Stipendiaten, wenn Kinder Gäste in unseren Objekten sind, Besucher in Maro-Spielzimmern).

QUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN

VALAMAR RIVIERA erhält personenbezogene Daten meistens von den Befragten. Wenn Sie VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten geben (Reservierung der Unterkunft, Bewerbung …), garantieren Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen korrekt sind, dass Sie geschäftsfähig und befugt sind, über die angegebenen Informationen zu verfügen, und dass Sie im Ganzen zustimmen, dass VALAMAR RIVIERA Ihre Daten verwendet und erhebt und zwar gemäß den positiven Bestimmungen und Bedingungen dieser Datenschutzerklärung.

Gleichfalls erhält VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten auch von anderen natürlichen und rechtlichen Personen, wie z. B. von Reiseagenturen, die Gastinformationen für Unterkunftzwecke weitergeben, von Gästen, die Unterkunft für Personen buchen, mit denen Sie in den Objekten untergebracht werden, von Agenturen für Arbeitsvermittlung und Personalleasing. Wenn Sie VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten anderer Personen geben, garantieren Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen korrekt sind, dass Sie geschäftsfähig und befugt sind, über die angegebenen Informationen zu verfügen, und dass Befragten, deren Daten Sie weitergeben, im Ganzen zustimmen, dass VALAMAR RIVIERA ihre Daten verwendet und erhebt und zwar gemäß den positiven Bestimmungen und Bedingungen dieser Datenschutzerklärung.

Datenschutz durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen

VALAMAR RIVIERA obliegt als Verantwortlicher die Sicherung der höchsten organisatorischen und technischen Standards für den Datenschutz. Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere der mit der Verarbeitung verbundenen Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, trifft der Verantwortliche sowohl zum Zeitpunkt der Festlegung der Mittel für die Verarbeitung als auch zum Zeitpunkt der eigentlichen Verarbeitung geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die darauf ausgelegt sind, die Datenschutzgrundsätze wirksam umzusetzen.

Gleichfalls trifft VALAMAR RIVIERA geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die sicherstellen, dass durch Voreinstellung grundsätzlich nur personenbezogene Daten, deren Verarbeitung für den jeweiligen bestimmten Verarbeitungszweck erforderlich ist, verarbeitet werden. Diese Maßnahme wendet VALAMAR RIVIERA auf die Menge der erhobenen personenbezogenen Daten, den Umfang ihrer Verarbeitung, ihre Speicherfrist und ihre Zugänglichkeit an. Solche Maßnahmen müssen insbesondere sicherstellen, dass personenbezogene Daten durch Voreinstellungen nicht ohne Eingreifen der Person einer unbestimmten Zahl von natürlichen Personen zugänglich gemacht werden.

Verhalten bei Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten wird VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher unverzüglich, allerdings spätestens binnen 72 Stunden, nachdem uns die Verletzung bekannt wurde, diese der zuständigen Aufsichtsbehörde melden, es sei denn, dass die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten voraussichtlich nicht zu einem Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen führt.

Die der Aufsichtsbehörde zuzustellende Meldung umfasst alle Informationen in Einklang mit der Verordnung.

Hat die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten voraussichtlich ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, so benachrichtigt VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher die betroffene Person unverzüglich über die Verletzung. Eine Benachrichtigung der betroffenen Person ist in den in der Verordnung vorgeschriebenen Fällen nicht erforderlich.

AUFENTHALT IN DEN OBJEKTEN (Hotels, Appartements, Campingplätze)

Die Haupttätigkeit von VALAMAR RIVIERA ist es, den Unterkunftservice in Hotels, Apartments und Campinganlagen anzubieten. Daher erhebt und verarbeitet VALAMAR RIVERA Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke mit dem schlussendlichen Ziel, hochwertige Unterkünfte und damit verbundene Dienstleistungen nach den höchsten Standards von Tourismusunternehmen anzubieten.

VALAMAR RIVIERA speichert als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten, die Sie angeben müssen, um Ihnen Unterkunftsdienstleistungen zur Verfügung zu stellen, in seiner Datenbank, mit dem Zweck, Unterkunftsverträge und gesetzliche Verpflichtungen im Zusammenhang mit gastronomischen Dienstleistungen zu erfüllen. Falls Sie VALAMAR RIVIERA nicht die für die Buchung der Unterkunft erforderlichen Mindestangaben zur Verfügung stellen und während Ihres Aufenthalts die Angaben für die Anmeldung bei allen zuständigen Registern, kann VALAMAR RIVIERA Ihnen die Buchung oder die Unterkunftsdienstleistung nicht vertrags- und gesetzmäßig anbieten.

Bestimmte Angaben sind notwendig, um auf Antrag des Befragten vor dem Abschluss des Unterkunftsvertrags bestimmte Handlungen zu unternehmen. Vor der Unterkunftsbuchung werden z. B. auf Anfrage von potenziellen Gästen Unterkunftsangebote verschickt. Für die Erstellung dieser Angebote braucht VALAMAR RIVIERA personenbezogene Daten, mindestens den Vor- und Nachnamen und die E-Mail-Adresse, um das Angebot zu verschicken.

Die bei der Unterkunftsbuchung (Webbuchung oder Telefonbuchung beim Callcenter oder Buchung durch Annahme des per E-Mail verschickten Angebots) seitens VALAMAR RIVIERA erhobenen personenbezogenen Daten wegen der Erfüllung der Buchungspflicht sind folgende:

  • Vor- und Nachname des Reservierungsinhabers
  • Adresse des Wohnsitzes (kroatische Staatsangehörige)
  • Geburtsdatum
  • Kennziffer, Art des Identifizierungsausweises und Ausstellungsort
  • Staatsangehörigkeit
  • Name des Objektes
  • Nummer der Unterkunftseinheit, Art der Unterkunftseinheit (Zimmertyp)
  • An- und Abreisedatum
  • Anzahl der Personen für die die Unterkunftsbuchung durchgeführt wird und Aufteilung nach Räumen
  • Anzahl minderjähriger Personen
  • Eventuelle andere Besonderheiten abhängig von den Wünschen des Buchungsträgers
  • E-Mail, falls vorhanden
  • Sprache
  • Telefonnummer
  • Mitgliedschaft im Treueprogramm, falls sie auf den Unterkunftspreis oder das Sammeln von Punkten Einfluss hat
  • Zahlungsweise und eventuelle zusätzliche notwendige Angaben, die bei der Transaktionsausführung oder Zahlungssicherung erforderlich sind

Im Falle einer Buchungsstornierung müssen wir Ihre Daten zum Nachweis der Buchung bzw. Stornierung speichern.

Bei der Ankunft im Objekt meldet sich der Gast in der Regel an der Rezeption des Objekts mit Hilfe der Registrierungskarte, die der Gast selbst ausfüllt bzw. kontrolliert, wobei er die Richtigkeit der Daten bestätigt, oder durch die Anwendung zur Selbstanmeldung (engl. Self-Check-In). In beiden Fällen werden die Daten in die Gästedatenbank eingetragen und von dort automatisch in das eVisitor-System (einheitliches Online-Informationssystem zur An- und Abmeldung von Gästen) geschickt, wodurch VALAMAR RIVIERA seinen rechtlichen Verpflichtungen nachkommt. Folgende Daten werden erhoben (die Daten können abhängig von der Änderung positiver Vorschriften verändert werden):

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsort, -staat und -datum
  • Staatsangehörigkeit
  • Nummer und Art des Identifizierungsausweises
  • Wohnsitz (Aufenthaltsort) und Adresse
  • Datum und Zeitpunkt der An- bzw. Abreise aus dem Objekt
  • Geschlecht
  • Die Grundlage für die Befreiung von der Zahlung der Kurtaxe bzw. für die Zahlungsermäßigung

Diese Daten werden von Tourismusverbänden und Behörden der Republik Kroatien zu folgenden rechtlichen Zwecken verarbeitet:

  • Erfüllungsaufsicht der An- und Abmeldepflicht der Touristen seitens des An- und Abmeldepflichtigen (Unterkunftsdienstleister);
  • Aufzeichnungen, Berechnung und Erhebung der Kurtaxe;
  • das Führen eines Gästebuchs oder einer Gästeliste seitens des Unterkunftsdienstleisters und Erfüllungsaufsicht dieser Pflicht seitens Inspektionen;
  • Anmeldung von fremden Staatsbürgern beim Ministerium für Innere und Erfüllungsaufsicht dieser Pflicht seitens Inspektionen;
  • Führen einer Touristenliste seitens der Tourismusverbände sowie statistische Bearbeitungen und Berichterstattung;
  • Aufsicht der Geschäftsführung der Unterkunftsdienstleister im Teil, der sich auf die Rechtmäßigkeit der Durchführung von Tätigkeiten oder die Erbringung registrierter Dienstleistungen und die Einhaltung von Steuervorschriften und anderer Vorschriften über öffentliche Leistungen bezieht.

Die Daten für die Gastanmeldung müssen auf der Grundlage von Daten aus dem Personalausweis, dem Reisepass oder einem anderen Identifikationsausweis eingetragen werden, und so ist der Gast verpflichtet, VALAMAR RIVIERA ein solches Dokument zur Verfügung zu stellen und alle anderen für den Dateneintrag erforderlichen Informationen bereitzustellen, die in einem solchen Dokument nicht enthalten sind. Für die Durchsetzung einiger Rechte und Vorteile müssen entsprechende Ausweise, Zertifikate und Dokumente (in Kopie) vorgelegt werden, anhand derer diese Rechte und Vorteile nachgewiesen und realisiert werden.

VALAMAR RIVIERA ist genauso dazu verpflichtet, alle Rechnungen sowie Grundlagen für die Erstellung von Rechnungen an Gäste mit den personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu speichern.

Weitere Informationen zu den Umständen Ihres Aufenthalts, wie z. B. Art der Reise, Reisebegleiter, Familienstand, Anzahl der Kinder, Haustiere, andere Interessen werden auch während Ihres Aufenthalts erhoben und verarbeitet, wenn Sie im direkten Zusammenhang mit der Bereitstellung von Unterkunftsdienstleistungen stehen.

Vor dem Aufenthalt, während des Aufenthalts und nach dem Aufenthalt hat VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher aufgrund des berechtigten Interesses an Ihnen als Gast das Recht, per E-Mail sog. Servicenachrichten, d. h. Buchungsbestätigungen, Aufenthaltsmemos und andere Mitteilungen zu versenden, die eng mit dem von Ihnen gebuchten Aufenthalt verbunden sind.

Während des Aufenthalts und nach dem Aufenthalt hat VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher aufgrund des berechtigten Interesses an Ihnen als Gast das Recht, per E-Mail, Textnachricht und/oder Instant-Messaging-Plattform (Viber, WhatsApp u. ä.) Umfragen zur Gastzufriedenheit zu versenden, die durch Valamar oder seine Mitarbeiter verarbeitet werden. Der primäre Zweck von Umfragen zur Zufriedenheit liegt darin, aufgrund des berechtigten Interesses Informationen über die Dienstleistungen einzuholen, damit VALAMAR RIVIERA sie verbessern kann. VALAMAR RIVIERA kann die Daten aus dem Fragebogen anonymisieren und zu statistischen Zwecken verarbeiten.

VALAMAR RIVIERA hat das Recht, auf der Grundlage eines berechtigten Interesses bestimmte Daten zu erheben und sie zum Zweck der Direktwerbung auf die im Kapitel Newsletter beschriebene Art und Weise zu nutzen.

Servicenachrichten und Nachrichten mit Fragebogen über die Gastzufriedenheit, die mit einem konkretem Gastaufenthalt verbunden sind, werden nicht als Newsletter angesehen, deren Zweck es ist, Angebote und Neuigkeiten von VALAMAR RIVIERA zu versenden.

WECHSELSTUBEN

VALAMAR RIVIERA bietet in seinen Wechselstuben auch Dienstleistungen des Währungsumtauschs an, normalerweise an den Rezeptionen von touristischen Objekten. VALAMAR RIVIERA ist gemäß den geltenden Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung dazu verpflichtet, in bestimmten Fällen die Identität der Person, die Dienstleistungen des Währungsumtauschs in Anspruch nimmt, durch Einsichtnahme in ein offizielles Ausweisdokument der Person in ihrer Gegenwart ihre Identität festzustellen und eine eingehende Analyse durchzuführen. Falls wir nicht in der Lage sind, bei Bedarf eingehende Analysemaßnahmen durchzuführen, darf VALAMAR RIVIERA keine Geschäftsbeziehung aufbauen oder eine Transaktion durchführen bzw. muss eine bereits bestehende Geschäftsbeziehung beendet und geprüft werden, ob bei der zuständigen Behörde eine verdächtige Transaktion, Gelder oder Personen angemeldet werden muss.

Außerdem ist die Videoüberwachung von Wechselstuben gesetzlich vorgeschrieben. Die Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von VALAMAR RIVIERA gespeichert.

AUSFLÜGE, KONZERTE, TRANSFERS UND ANDERE ERFAHRUNGEN

VALAMAR RIVIERA ist auch ein Reisebüro und bietet oder vermittelt zusätzliche Dienstleistungen für seine Gäste und andere Personen, die per Telefon, Internet oder persönlich in den Objekten von VALAMAR RIVIERA angefordert/gebucht werden können. Bestimmte Dienstleistungen beziehen sich auf das Objekt selbst (z. B. Wellness-Dienstleistungen, Verleih von Fahrrädern und anderen Sportgeräten, Tennisplätze, Liegestühle, Restaurantreservierungen, Dienstleistungen des Maro-Spielzimmers), während andere Dienstleistungen mit Veranstaltungen außerhalb des Objekts verbunden sind (z. B. Verkauf von verschiedenen Ausflügen, Konzerten, anderen Erlebnissen, Transportdienstleistungen, Rent-a-Car und, falls erforderlich, andere Dienstleistungen).

Wenn Sie diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, kann VALAMAR RIVIERA bei Bedarf Ihrer Daten erheben:

  • Vor- und Nachname
  • Kontakt (Telefon und/oder E-Mail-Adresse)
  • Weitere Informationen, die im engen Zusammenhang mit den erbrachten Dienstleistungen stehen (z. B. Flugnummer, wenn Sie einen Transfer vom Flughafen zum VALAMAR RIVIERA beantragen; Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Kennziffer und Art des Identifizierungsausweises aufgrund gesetzlicher Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Grenzübergang, wenn Sie einen Ausflug über die Grenze machen wollen).

Die angegebenen Daten, aber auch andere, je nach der spezifischen Dienstleistung, die Sie suchen, werden ausschließlich zum Zweck der Bereitstellung der Dienstleistung, die Sie nützen möchten, erhoben.

Wenn es sich um Dienstleistungen handelt, die von anderen Personen wie Mitarbeitern organisiert werden, werden die Daten an den für die bestimmte Dienstleistung verantwortlichen Mitarbeiter weitergegeben und so sind diese weitere Verantwortliche. Bitte machen Sie sich auch mit ihren Datenschutzerklärungen vertraut.

Im Falle der Zustellung von personalisierten Angeboten und der Kontaktaufnahme zum Kunden online, auf Anfrage des Kunden, werden die genannten Daten zwei Monate lang gespeichert.

Beim Ausfüllen eines Fragebogens zur Qualität der Erfahrung und bei der Veröffentlichung von Kommentaren im Internet werden die genannten Daten nur mit Zustimmung des Kunden 1 Jahr lang gespeichert.

Die von VALAMAR RIVIERA während der Erbringung anderer Dienstleistungen für Gäste oder Dritte, die die betreffenden Dienstleistungen telefonisch, an den Rezeptionen oder über das Internet anfordern, erhobenen Daten (Ausflüge, Konzerte, Erlebnisse, Transport), werden bis zu 5 Jahre lang gespeichert, für den Fall möglicher Beschwerden über erbrachte Dienstleistungen und länger nur, wenn es aufgrund von Sondervorschriften (Buchhaltung usw.) erforderlich ist. Für bestimmte Dienstleistungen (z. B. die Vermietung von Liegestühlen u. ä.) werden die Daten bis zur Erbringung der Leistung gespeichert.

VALAMAR RIVIERA hat das Recht, auf der Grundlage eines berechtigten Interesses bestimmte Daten zu erheben und sie zum Zweck der Direktwerbung auf die im Kapitel Newsletter beschriebene Art und Weise zu nutzen.

MITGLIEDSCHAFT IM TREUEPROGRAMM

VALAMAR RIVIERA ist Inhaber des Treueprogramms des Valamar Plus Clubs (im Weiteren: Treueprogramm). Alle Mitgliedschaftsbedingungen sind in den Regeln des Treueprogramms unter https://www.valamar.com/de/treueprogramm/valamar-plus-club/geschaeftsbedingungen zu finden. Der Beitritt zum Treueprogramm erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Anträgen der Befragten und das in erster Linie von Gästen des Objekts VALAMAR RIVIERA bzw. der Gäste von Objekten, die VALAMAR RIVIERA verwaltet.

Durch die Annahme der Mitgliedschaft bestätigen Sie, dass Sie mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem Erstellen Ihres Profils als Mitglied des Treueprogramms seitens Valamar als Verantwortlichem vertraut sind.

Im Rahmen der Profilerstellung wird Valamar personenbezogene Daten verarbeiten:

  • die beim Ausfüllen des Anmeldeformulars gesammelt werden (Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail, Mobilnummer, Adresse [Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Land]),
  • über alle Buchungen und Aufenthalte (An- und Abreisedatum, Objekt, Typ der Unterkunftseinheit),
  • die während des Aufenthalts gesammelt werden (z. B. Objekt, Anzahl der Kinder, Familienstand, Haustiere, Interessen und Aktivitäten während des Aufenthalts, Reiseart, Präferenzen bei der Unterkunft, Präferenzen bezüglich des Reiseziels, Verbrauch u. ä.),
  • die bei Umfragen bezüglich der Zufriedenheit gesammelt werden,
  • die mit der Mitgliedschaft selbst verbunden sind (Identifikationsnummer der Mitgliedskarte, Punktezahl, Zahl der genutzten Punkte, Mitgliedschaftsstufe, Art der Punktenutzung, Nutzung der Vorteile, Kommunikationssprache, Anrede, alle Angaben, die Sie bei der Profilaktualisierung angeben – im Kundenkonto, wie z. B. Interessen, Reiseart, Haustiere, gewünschtes Unterkunftsobjekt, gewünschte Kategorie des Unterkunftsobjekts, gewünschtes Reiseziel, Verbindung zu sozialen Netzwerken).

Alle diese Kategorien personenbezogener Daten werden als wichtig angesehen, da wir sie verwenden, um Ihnen andere Produkte vorzuschlagen und Sie über Ereignisse zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sind.

Die genannten Daten werden 10 Jahre ab dem Beitritt oder ab dem letzten Aufenthalt in Valamar-Objekten in der Gästedatenbank von Valamar gespeichert.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu dem Zweck, die Rechte, die mit der Mitgliedschaft verbunden sind, sicherzustellen.

Jedes Mitglied des Treueprogramms bekommt von Valamar regelmäßig Mitteilungen über Neuigkeiten des Treueprogramms, Sonderangebote, Punktezahl und Mitgliedschaftsstufe.

Valamar verarbeitet auch aufgrund eines berechtigten Interesses personenbezogene Daten von Mitgliedern des Treueprogramms für die Zwecke des Direktmarketings, und zwar mit dem Ziel, ein Profil zu erstellen und um personalisierte Newsletter, die den Interessen der Mitglieder entsprechen, per E-Mail, Textnachricht und/oder Instant-Messaging-Plattformen (Viber, WhatsApp u. ä.) zu verschicken.

Das Mitglied ist nicht dazu verpflichtet, alle vorgenannten Angaben zu machen, ohne Folgen für die Mitgliedschaft. Allerdings sind einige personenbezogene Daten für die Mitgliedschaft und die Realisierung der Rechte auf Vorteile notwendig, wie z. B. Vorname, Nachname, Angaben über die Aufenthalte, aufgrund welcher Punkte gesammelt werden u. ä. Falls wir über einige Daten nicht verfügen, kann es vorkommen, dass unsere an Sie gerichteten Newsletter weniger Ihren Interessen entsprechen, z. B. wenn wir nicht über die Informationen verfügen, dass Sie an Radtouren interessiert sind, hat dies keine Folgen für die Mitgliedschaft, aber Sie werden vielleicht keinen Newsletter mit Nachrichten über Vorteile für Fahrradliebhaber erhalten.

Das Mitglied hat das Recht, einer solchen Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, unabhängig davon, ob es sich um eine erste Bearbeitung oder eine Weiterverarbeitung handelt, und zwar jederzeit und kostenlos.

Das Mitglied des Treueprogramms kann das Programm zu jedem Zeitpunkt verlassen.

Die Abmeldung von jedem Valamar-Newsletter erfolgt per E-Mail an newsletter@valamar.com, oder Sie können auf den Abmelden-Button klicken, der sich am Ende eines jeden Newsletters befindet bzw. den Absender gemäß den Regeln der von Ihnen verwendeten Online-Kanäle blockieren. Die Abmeldung vom Newsletter ist nicht mit dem berechtigten Interesse von Valamar verbunden, Mitgliedern, die zugleich Gäste in Valamar-Objekten sind, Servicenachrichten und Umfragen zur Zufriedenheit bezüglich eines konkreten Aufenthalts sowie andere Servicenachrichten zu schicken.

GEWINNSPIEL/UMFRAGEFORMULAR

VALAMAR RIVIERA kann gelegentlich auch Gewinnspiele organisieren, bei denen Ihre personenbezogenen Daten nur dann erhoben werden, wenn Sie sich zur Teilnahme am Gewinnspiel entscheiden. Angaben, welche auf diese Art und Weise eingeholt werden und für die Teilnahme an den Gewinnspielen erforderlich sind, werden in den jeweiligen Gewinnspielregeln getrennt festgelegt und können sich voneinander unterscheiden. Daten der Gewinner werden möglicherweise veröffentlicht. Die so auf der Grundlage eines spezifischen Vertragsverhältnisses erhobenen Daten werden für die Zwecke der Veranstaltung von Gewinnspielen in Einklang mit den Gewinnspielregeln verwendet und innerhalb einer Frist von 5 Jahren nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Oft ist es der Fall, dass Gäste, die ein Umfrageformular ausfüllen, um die Qualität der Dienstleistungen in Objekten von VALAMAR RIVIERA zu bewerten, auch am Gewinnspiel teilnehmen können, was klar auf dem Formular angeführt sein wird. Sollten Sie im Fragebogen für Gewinnspiele Angaben eintragen, welche nicht für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind (diese Angaben können je nach Gewinnspiel verschieden sein), kann VALAMAR RIVIERA all diese anonymisierten Daten zu statistischen Zwecken verwenden.

VALAMAR RIVIERA hat das Recht, auf der Grundlage eines berechtigten Interesses bestimmte Daten zu erheben und sie zum Zweck der Direktwerbung auf die im Kapitel Newsletter beschriebene Art und Weise zu nutzen.

BEWERBER UND ARBEITNEHMER

VALAMAR RIVIERA beschäftigt eine große Anzahl von Personen. Dieser Teil der Datenschutzerklärung regelt den Schutz personenbezogener Daten in erster Linie in den Prozessen in Bezug auf Beschäftigung, Entwicklung und Weiterbildung innerhalb von VALAMAR RIVIERA. In dieser Hinsicht sind die Befragten in erster Linie ehemalige und aktuelle Arbeitnehmer, Arbeitssuchende, Auszubildende (Schüler), Erwerbstätige in Weiterbildung, Studenten, die auf der Grundlage eines sogenannten Studentenvertrags arbeiten, Stipendiaten und andere Personen, deren Daten im Rahmen von arbeitsrechtlichen und ähnlichen Verhältnissen verarbeitet werden.

VALAMAR RIVIERA hat im Rahmen der Datenverarbeitung bezüglich der Beschäftigung folgende Verarbeitungszwecke ermittelt:

  • Personalauswahl: Umfasst die Erhebung und Weiterverarbeitung relevanter Wettbewerbsdokumente sowie die Prüfung, Bewertung, Sammlung und Analyse von Informationen über Bewerber aus öffentlich zugänglichen Quellen, einschließlich Informationen, die der Bewerber über sich selbst öffentlich preisgegeben hat, wenn dies aufgrund des Risikos, das ein bestimmter Arbeitsplatz mit sich bringt, wichtig ist.
  • Verringerung des Reputationsrisikos: Erhebung und Analyse von Informationen über Mitarbeiter und Personen, die in einem vergleichbaren Verhältnis stehen, aus öffentlich zugänglichen Quellen, einschließlich Informationen, die der Befragte über sich selbst öffentlich preisgegeben hat, wenn das aufgrund des Risikos, das ein bestimmter Arbeitsplatz mit sich bringt, wichtig ist.
  • Vertragsabschluss: Verarbeitung, deren Zweck der Abschluss von Arbeitsverträgen, Studentenverträgen, Berufspraxis oder Berufsausbildung, Stipendienverträgen mit Personen, die nicht im Arbeitsverhältnis zu VALAMAR RIVIERA stehen, oder ein ähnliches Verhältnis ist.
  • Ausübung von materiellen und sonstigen Rechten: Die Verarbeitung ist erforderlich, um materielle und sonstige Rechte von Arbeitnehmern, Personen, die in einem vergleichbaren Verhältnis stehen, oder anderen Personen (z. B. Kindern, Ehepartnern oder Versicherungsempfängern) auszuüben, z. B. um das Recht auf Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik auszuüben (unbefristet, saisonal und andere), zur Realisierung zusätzlicher Rechte von Arbeitnehmern gemäß Tarifvertrag/Kollektivvertrag von VALAMAR RIVIERA (z. B. Geburt eines Kindes) und anderer.
  • Vertragserfüllung: Die Datenverarbeitung ist zum Zweck der Vertragserfüllung durch die Befragten erforderlich. Das schließt Folgendes ein: die Erfüllung von Arbeitspflichten, die Überwachung ihrer Ausführung und die Sicherstellung aller relevanten Maßnahmen für ihre Ausführung.
  • Anmeldung der Unterkunft: Die Datenverarbeitung ist erforderlich, wenn die Befragten in Objekten für Personalunterkunft untergebracht werden, um ihren Aufenthalt bei den zuständigen Behörden anzumelden.
  • Leistungsmanagement: Dieser Zweck schließt Informationen zur Erreichung zuvor festgelegter Ziele, zur rechtzeitigen Erfüllung dieser Ziele und weitere Analysen zur Bestimmung zukünftiger Ziele, zum Personalmanagement, zur Bestimmung der Höhe von Belohnungen und zu anderen relevanten Maßnahmen ein.
  • Belohnung: Die Verarbeitung schließt die Belohnung oder Auszahlung eines festen und variablen Teils der Vergütung ein, wobei diese Verarbeitung Daten über Verstöße gegen ethische und andere interne Regeln umfassen kann, weiterhin Daten aus dem Leistungsmanagementsystem, Daten über abgeschlossene Weiterbildungen sowie alle anderen relevanten Daten.
  • Weiterbildung: Die Verarbeitung zum Zweck der Weiterbildung von Personen, die unter der Leitung von VALAMAR RIVIERA tätig sind, einschließlich Wissensnachweisen, was alle notwendigen Handlungen für die Anmeldung und die Registrierung der Befragten, die Analyse der erworbenen Kenntnisse und alle anderen relevanten Informationen für die Organisation, Durchführung und das weitere Vorgehen im Rahmen einer Weiterbildung umfasst.
  • Erstellen verschiedener Berichte über Mitarbeiter: Einige Berichte beziehen sich auf die gesetzliche Verpflichtung von VALAMAR RIVIERA, andere auf die Ausübung bestimmter Rechte, das Erfüllen von Verpflichtungen seitens VALAMAR RIVIERA bei Vertragsabschlüssen und die Verwirklichung zusätzlicher Leistungen für Arbeitnehmer, die Budgetierung usw.
  • Informieren: Datenerhebung und -verarbeitung zum Zweck eines hochwertigen und rechtzeitigen Informierens der Bewerber über offene Stellen und Wettbewerbe, d. h. Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb von VALAMAR RIVIERA. Datenerhebung und -verarbeitung zum Zweck eines hochwertigen und rechtzeitigen Informierens aller Mitarbeiter von VALAMAR RIVIERA über neue Änderungen oder besondere Mitteilungen, die für die Ausübung von Arbeitsrechten wichtig sind, oder wichtige Mitteilungen aus dem Bereich des Allgemeinwissens über Ereignisse und Aktivitäten bei VALAMAR RIVIERA in Bezug auf die Ausübung von Arbeitsrechten oder Rechten aus ähnlichen Verhältnissen. Zu diesem Zweck werden Informationen, wegen der schnelleren Kommunikation, telefonisch und/oder an offizielle E-Mail-Adressen gesendet, oder private E-Mail-Adressen, wenn der Mitarbeiter sein Einverständnis zur Nutzung der E-Mail-Adresse für diesen Zweck gegeben hat. Weiterhin kann VALAMAR RIVIERA den Mitarbeitern die Nutzung von Anwendungen anbieten, die die Mitarbeiter freiwillig auf ihren mobilen Geräten installieren und über die sie sich über verschiedene Neuigkeiten im Zusammenhang mit VALAMAR RIVIERA oder seinen Partnern informieren können.
  • Schutz von Eigentum und Personen: Umfasst die Überwachung der Ein- und Ausgänge aus Geschäftsräumen, der Nutzung dienstlicher Mobilgeräte, der Computerausstattung, des Internet- und Telefonverkehrs, der Fahrzeuge, der Räumlichkeiten und des sonstigen Eigentums von VALAMAR RIVIERA sowie des Zutritts zum Gästeeigentum gemäß den internen Akten.
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses: Datenverarbeitung aufgrund der Beendigung des Arbeitsvertrags oder eines anderen vergleichbaren Vertrags, um gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen.
  • Überwachung des ethischen Verhaltens: Die Verarbeitung umfasst alle Verfahren, in denen die Einhaltung der ethischen Verhaltensregeln oder der Vorschriften zur Wahrung der Menschenwürde untersucht wird, bzw. alle anderen Disziplinarmaßnahmen, unabhängig davon, ob der Befragte die angemeldete Person oder die Person ist, welche die Anmeldung gemacht hat.
  • Sicherheit am Arbeitsplatz: Die Datenverarbeitung kann auch in Fällen erforderlich sein, in denen es notwendig ist, den Zweck spezieller Arbeitssicherheitsvorschriften zu erfüllen, einschließlich Alkoholtests in Übereinstimmung mit den Vorschriften.

VALAMAR RIVIERA hat ein berechtigtes Interesse, verschiedene Vorteile für seine Mitarbeiter zu realisieren sowie einige Geschäftsprozesse zu vereinfachen. In diesem Sinn kann VALAMAR RIVIERA auf der Grundlage eines Sonderbeschlusses über verschiedene Hilfsmittel entscheiden, die diese Zwecke erfüllen (z. B. die Ausstellung von Identifikationsausweisen für Mitarbeiter, die Rabatte erhalten, die Erteilung bestimmter Anweisungen per Textnachricht, die Aufnahme von Fotos in bestimmten Fällen), wobei alle Mitarbeiter rechtzeitig informiert werden.

Neben den genannten Zwecken ist es möglich, personenbezogene Daten auch zu anderen spezifischen Zwecken zu verarbeiten, jedoch immer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen oder wenn die Verarbeitung für die Ausübung von Rechten und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis oder in Bezug auf das Arbeitsverhältnis und jedes vergleichbare Verhältnis erforderlich ist.

Die Datenbank von VALAMAR RIVIERA über ehemalige und aktuelle Arbeitnehmer, Arbeitssuchende, Auszubildende (Schüler), Erwerbstätige in Weiterbildung, Studenten, die auf der Grundlage eines sogenannten Studentenvertrags arbeiten, Stipendiaten und andere Personen, deren Daten im Rahmen von arbeitsrechtlichen und ähnlichen Verhältnissen verarbeitet werden, wird in einer speziellen Anwendung verwaltet. Mit dem Wartungs- und Supportanbieter für die Anwendung als für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher wurde ein angemessener Vertrag abgeschlossen.

Personalauswahl

VALAMAR RIVIERA als potenzieller Arbeitgeber erhebt, verarbeitet und speichert die Daten von Bewerbern für eine Beschäftigung in VALAMAR RIVIERA in der Bewerberdatenbank aufgrund ihrer freiwilligen Bewerbung auf folgende Weise:

  • Anmeldung der Bewerber über ein Online-Bewerbungsformular, das als eine Art Lebenslauf (CV) dient,
  • Anmeldung per E-Mail,
  • indem sie zu Bewerbungsgesprächen erscheinen und entsprechende Formulare ausfüllen
  • oder auf andere Weise.

In der Regel werden folgende Daten erhoben: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Staatsangehörigkeit, OIB (für kroatische Staatsbürger, da die OIB die zuverlässigste Information ist, anhand derer Bewerber unterschieden werden), Handynummer, E-Mail-Adresse (zum Zweck der Kontaktaufnahme), Geschlecht, Bildung, Sprache, bevorzugte Kommunikationsweise.

VALAMAR RIVIERA kann Informationen über Bewerber indirekt, d. h. über in- und ausländische Arbeitsvermittlungsagenturen erhalten, wobei diese Agenturen verpflichtet sind, die Bewerber über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch VALAMAR RIVIERA zu informieren.

Bewerber senden ihre Bewerbungen:

  • als Initiativbewerbungen; in diesem Fall verarbeiten wir die Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit den Bewerbern bezüglich einer Beschäftigung für 5 Jahre;
  • als Bewerbungen auf bestimmte Ausschreibungen, die eine bestimmte Frist haben; in diesem Fall verarbeiten wir die Daten während der Wettbewerbsdauer und 5 Monate nach deren Beendigung, um Kandidaten bezüglich einer Beschäftigung zu kontaktieren, und diese Bewerbungen werden 5 Jahre lang aufbewahrt.

Falls sich Bewerber auf bestimmte, zeitlich befristete Wettbewerbe melden und eine gesonderte Einwilligung erteilen, verarbeiten wir die Daten zur Kontaktaufnahme mit Bewerbern für eine Beschäftigung für 5 Jahre, sowie für Initiativbewerbungen.

VALAMAR RIVIERA hat ein berechtigtes Interesse daran, die erhaltenen E-Mail-Adressen sowie weitere übermittelte Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit Bewerbern im Zusammenhang mit der Beschäftigung zu nutzen. Bewerber können z. B. nach ihrer Bewerbung eine automatische Antwort erhalten, dass ihre Bewerbung eingegangen ist und dass Bewerber, deren Qualifikationen und Erfahrungen mit den Anforderungen der einzelnen Arbeitsstellen übereinstimmen, kontaktiert werden. Gleichfalls können Bewerber nach der Bewerbung eine Nachricht an die Telefonnummer mit einem Terminvorschlag für ein Vorstellungsgespräch sowie eine Nachricht zu Nachweisanforderungen und ähnliches erhalten. Darüber hinaus hat VALAMAR RIVIERA ein berechtigtes Interesse daran, mit Personen, die für einen bestimmten Zeitraum, überwiegend saisonal, gearbeitet haben, Kontakt aufzunehmen, um sie über Aspekte und Gegebenheiten zu informieren, die für die Geschäfte und wichtige Aktivitäten von VALAMAR RIVIERA relevant sind, und zu dem Zweck, Kontakt für eine mögliche weitere Zusammenarbeit aufrechtzuerhalten. Sie können sich jederzeit und kostenlos von der Liste der Nachrichtenempfänger von VALAMAR RIVIERA abmelden.

Die gespeicherten Daten werden von den Bewerbern selbst zur Verfügung gestellt, aber VALAMAR RIVIERA erstellt personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Beschäftigungsaktivitäten, wie z. B. Ergebnisse von Vorstellungsgesprächen, Tests und Beurteilungen, auf der Grundlage des berechtigten Interesses, die besten Bewerber zu rekrutieren, und erhebt personenbezogene Daten von Dritten, vor allem durch die Datenüberprüfung, die während des Einstellungsprozesses durch eine Kontaktaufnahme mit relevanten Dritten (z. B. Arbeitsagenturen, Bildungs- und Ausbildungsanbieter) oder durch die Nutzung öffentlich zugänglicher Quellen erhalten werden.

Arbeitsverhältnis und andere vergleichbare Verhältnisse

VALAMAR RIVIERA erhebt, verarbeitet und speichert als Arbeitgeber alle Mitarbeiterdaten in der Mitarbeiterdatenbank, die im Rahmen eines IT-Programms und in physischen Akten der Mitarbeiter gespeichert werden. Die erhobenen Daten sind in der Verordnung über den Inhalt und die Art und Weise der Evidenzführung über Arbeitnehmer angeführt, die vom Ministerium für Arbeit und Altersversorgung veröffentlicht wurde.

Die notwendigen Informationen für die Beschäftigung sind in der Regel: eine Kopie des Personalausweises, eine Kopie des Girokontos oder Zahlungsanweisungen der Bank, eine Kopie des geschützten Kontos (wenn der Mitarbeiter ein solches besitzt), OIB, Nachweis der Ausbildung (Kopie des Zeugnisses oder Diploms), elektronisches Arbeitsbuch: Bescheinigung über ruhegehaltsfähige Dienstjahre, (erhältlich bei der Kroatischen Rentenversicherungsanstalt (HZMO) oder über den E-Bürger-Service), Elektronische Aufzeichnung des Steuerkartenformulars, das sogenannte PK-Formular (erhältlich bei der Steuerverwaltung oder über den E-Bürger-Service, Personen, die zum ersten Mal beschäftigt werden, haben keine elektronische Aufzeichnung des Steuerkartenformulars und müssen diese bei der Steuerverwaltung eröffnen), Geburtsurkunde für Kinder unter 15 Jahren.

Die notwendigen Daten für den Abschluss von Studentenverträgen sind in der Regel: eine Bescheinigung der Fakultät für das laufende Jahr als Nachweis des Studentenstatus oder eine Kopie des Studienbuchs über das laufende immatrikulierte Jahr, eine Kopie des Personalausweises, eine Beitrittsbescheinigung für das Studentenzentrum (nicht alle Studentenzentren), ein Foto oder der Studentenausweis, OIB.

Zusätzlich zu diesen Daten kann VALAMAR RIVIERA in der Akte des Mitarbeiters weitere Daten aufbewahren, die im Rahmen des Beschäftigungsprozesses erhoben wurden, sowie weitere Daten, die während des Beschäftigungsverhältnisses erhoben wurden und durch die Regelwerke von VALAMAR RIVIERA bestimmt sind (z. B. Auszeichnungen, Ermahnungen, Zertifikate).

Alle Mitarbeiterdaten werden während der Beschäftigung in der Mitarbeiterdatenbank gespeichert, bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses auf dem aktuellen Stand gehalten und als Dokumentation von bleibendem Wert gemäß den einschlägigen Vorschriften gespeichert.

VALAMAR RIVIERA speichert in seiner Datenbank auch Daten anderer Personen, die in einem dem Arbeitsverhältnis vergleichbaren Geschäftsverhältnis stehen, oder von Auszubildenden und Erwerbstätigen in Weiterbildung, vom Beginn dieser Tätigkeit an, und hält sie gemäß den einschlägigen Vorschriften auf dem aktuellen Stand bis zur Beendigung der Tätigkeit. Ein Sonderfall sind die Daten von ggf. minderjährigen Auszubildenden, über die besonders Rechnung getragen wird und deren Daten gemäß besonderen Vorschriften mit Zustimmung der Schule und der Eltern erhoben und gespeichert werden.

Gehaltsdaten, Lohnabrechnung – unterliegen besonderen Aufbewahrungsvorschriften. In jedem Fall haben alle Arbeitnehmer und anderen Personen, die in einem dem Arbeitsverhältnis vergleichbaren Geschäftsverhältnis stehen, oder Auszubildenden und Erwerbstätige in Weiterbildung alle Rechte eines Befragten.

GESCHÄFTSPARTNER

Im Rahmen der Geschäftsabwicklung verarbeitet VALAMAR RIVIERA auch Daten von Geschäftspartnern oder potenziellen Geschäftspartnern, nämlich von:

  • natürliche Personen, die Geschäftspartner von VALAMAR RIVIERA sind, werden können oder es waren, z. B. Handwerker, Freiberufler (z. B. Rechtsanwälte, Ärzte), Personen, mit denen Werkverträge abgeschlossen werden (z. B. Sänger, Maler, Fotografen) und andere natürliche Personen, die den Status von Unternehmern haben und
  • natürliche Personen, die in irgendeinem Teil des Geschäfts juristische Personen vertreten, mit denen VALAMAR RIVIERA eine Geschäftsbeziehung hat, haben kann oder hatte (z. B. Personen, die für ihre Auftraggeber – Handelsgesellschaften Lieferungen tätigen, Personen, an die für ihre Auftraggeber – juristische Personen Rechnungen geschickt werden, Unterzeichner von Verträgen für Handelsgesellschaften, die Personen vertreten, die für die Handelsgesellschaft die Übernahme tätigen, Personen, die für ihre juristische Person Kongresse organisieren)

VALAMAR RIVIERA hat im Rahmen der Datenverarbeitung der Befragten folgende Verarbeitungszwecke ermittelt:

  • Vertragsabschluss: Verarbeitung deren Zweck der Abschluss von Verträgen aus allen Bereichen der Tätigkeit von VALAMAR RIVIERA (z. B. Versenden von Anfragen, Versenden von Sonderangeboten, Abfrage von Daten von Vertragsunterzeichnern, Versenden von Angeboten für juristische Personen, die von den Befragten vertreten werden);
  • Vertragserfüllung: Die Datenverarbeitung ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich. Das schließt Folgendes ein: die Erfüllung von Verpflichtungen und die Überwachung ihrer Ausführung (z. B. Zeit und Ort der Lieferung einer vertragsgemäßen Ausrüstung, Versenden von Rechnungen);
  • Informieren: Datenerhebung und -verarbeitung zum Zweck eines hochwertigen und rechtzeitigen Informierens; VALAMAR RIVIERA hat das Recht auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, bestimmte Daten zu erheben und sie zum Zweck der Direktwerbung auf die im Kapitel Newsletter beschriebene Art und Weise zu nutzen.

Neben den genannten Zwecken ist es möglich, personenbezogene Daten auch zu anderen spezifischen Zwecken zu verarbeiten, jedoch immer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen oder wenn die Verarbeitung für die Ausübung von Rechten und Pflichten aus dem Geschäftsverhältnis erforderlich ist.

Art der personenbezogenen Daten der Befragten, die erhoben werden:

  • Vor- und Nachname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Daten über die Funktion innerhalb der juristischen Person, die er vertritt (z. B. Verkäufer, Sekretärin der Verwaltung),
  • Beruf, wenn es sich bei dem Befragten um eine natürliche Person handelt, mit der ein Vertragsverhältnis eingegangen wird (z. B. Sänger, Maler, Fotograf, Rechtsanwalt, Arzt ...),
  • manchmal Referenzen und kurze Lebensläufe (insbesondere bei Beratern),
  • Daten, die sich auf den Formularen von Blanko-Schuldscheinen, Schuldscheinen oder Wechseln befinden,
  • Bankkontonummer (IBAN), wenn der Geschäftspartner eine natürliche Person ist, mit der ein Vertragsverhältnis eingegangen wird und
  • sonstige Angaben, die von der Art der Geschäftsbeziehung abhängen.

Orte, an denen personenbezogene Daten von Befragten erhoben werden:

  • erhaltene Angebote von Befragten zur geschäftlichen Zusammenarbeit,
  • vonseiten der Befragten erhaltene Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten/Dienstleistungen von VALAMAR RIVIERA oder dem Kauf von Produkten/Dienstleistungen eines Geschäftspartners (z. B. Messen, Kongresse),
  • geschäftliche Korrespondenz im Zusammenhang mit einer bestimmten früheren oder aktuellen geschäftlichen Zusammenarbeit (z. B. Korrespondenz, die im Rahmen der Vertragsausführung geführt wird),
  • öffentlich veröffentlichte Daten (z. B. Gerichtsregister, Websites von Geschäftspartnern, Zeitschriften, Newsletter).

Neben den genannten Datenarten und Orten ist es möglich, personenbezogene Daten auch zu anderen spezifischen Zwecken zu verarbeiten, jedoch immer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen oder wenn die Verarbeitung für die Ausübung von Rechten und Pflichten aus dem Geschäftsverhältnis erforderlich ist.

Dauer der Datenspeicherung

Daten von Befragten, die als natürliche Personen in einer Geschäftsbeziehung mit Valamar stehen, werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen gespeichert (z. B. ist VALAMAR RIVIERA verpflichtet, alle Rechnungen aufzubewahren, sowie die Grundlage für die Ausstellung von Rechnungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.)

In Situationen, in denen Valamar befugt ist, selber Fristen für die Datenspeicherung festzulegen, werden diese unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung und des Interesses des Befragten an der Vernichtung der Daten festgelegt, und zwar auf maximal 5 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses (falls vorhanden).

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN

VALAMAR RIVIERA veröffentlicht Informationen, die für bestehende und potenzielle Mitarbeiter, Gäste, Geschäftspartner, also die Öffentlichkeit, von Interesse sind, mittels seiner Website, Social-Media-Profile, das interne VIV-Magazin (entweder in gedruckter Form oder als E-Ausgabe), Videowände und Schwarze Bretter in seinen Objekten. Diese Bekanntmachungen können eine begrenzte Anzahl personenbezogener Daten enthalten, wie z. B. Vor- und Nachnamen, Funktionen, berufliche Informationen, Videos, Aussagen und Fotos.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse der Information der Öffentlichkeit, aber auch des Marketings, wobei immer das Interesse des Befragten berücksichtigt wird, sodass personenbezogene Daten nicht veröffentlicht werden, wenn festgestellt wird, dass das Interesse des Befragten, bestimmte personenbezogene Daten nicht zu veröffentlichen, das Interesse von VALAMAR RIVIERA, sie zu veröffentlichen, übersteigt. In einigen Situationen kann die Bekanntmachung von Informationen auf der Grundlage einer Zustimmung gemäß den höchsten Standards erfolgen.

Bekanntmachungen haben einen permanenten Charakter, der sowohl die Information über aktuelle Ereignisse als auch den Einblick in frühere Aktivitäten gewährleistet.

Die Verarbeitung wird eingestellt, wenn nach Eingang eines Widerspruchs des Befragten festgestellt wird, dass der Widerspruch gerechtfertigt ist, oder wenn der Befragte die Einwilligung in Situationen widerrufen hat, in denen die Einwilligung auf durchsetzbare Weise anwendbar ist.

MARKETINGNACHRICHTEN (NEWSLETTER)

VALAMAR RIVIERA hat ein berechtigtes Interesse, die personenbezogenen Daten für die Zwecke des Direktmarketings zu verarbeiten, in erster Linie mit dem Zweck Marketingnachrichten (Newsletter) von VALAMAR RIVIERA per E-Mail, Textnachricht oder Instant-Messaging-Plattform (Viver, WhatsApp u. ä.) zu versenden. Aufgrund eines berechtigten Interesses kann VALAMAR RIVIERA unterschiedliche Newsletter versenden, je nachdem, in welcher Beziehung die Befragten zu VALAMAR RIVIERA stehen. Zu diesem Zweck werden personenbezogene Daten von Gästen und Personen erhoben, die ein Angebot angefragt oder eine Unterkunft gebucht haben, Personen, die am Gewinnspiel teilgenommen haben, dem Treueprogramm beigetreten sind, einen Zufriedenheitsfragebogen ausgefüllt haben, Personen, die die Anmeldung für kostenloses WLAN in den Objekten ausgefüllt haben, Personen, die einen Kauf im Online-Shop getätigt haben oder anderweitig in irgendeiner Beziehung zu VALAMAR RIVIERA standen.

Bei den gesammelten personenbezogenen Daten handelt es sich vor allem um Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Handynummer, Adresse, Geschlecht, Staatsangehörigkeit/Kommunikationssprache, aber auch um grundlegende Daten, die mit uns zusammenhängen (z. B. Objekt, Zielort des Aufenthalts, Daten über den getätigten Kauf, Kauferlebnisse u. ä.). Alle diese Kategorien personenbezogener Daten werden als wichtig angesehen, da sie eine sinnvolle Erstellung von Newslettern ermöglichen, die den Interessen der Befragten entsprechen. Zum Beispiel werden Informationen über Ihre früheren Einkäufe im Online-Shop, Kauferlebnisse und reservierte Unterbringungsobjekte gespeichert, und deren Details dazu verwendet, damit wir andere Produkte, Erlebnisse und Objekte vorschlagen können, an denen Sie unserer Meinung nach interessiert sein könnten.

Bei den gesammelten personenbezogenen Daten handelt es sich vor allem um Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Handynummer, Adresse, Geschlecht, Staatsangehörigkeit/Kommunikationssprache, aber auch um grundlegende Daten, die mit uns zusammenhängen (z. B. Objekt, Zielort des Aufenthalts, Daten über den getätigten Kauf, Kauferlebnisse u. ä.). Alle diese Kategorien personenbezogener Daten werden als wichtig angesehen, da sie eine sinnvolle Erstellung von Newslettern ermöglichen, die den Interessen der Befragten entsprechen. Zum Beispiel werden Informationen über Ihre früheren Einkäufe im Online-Shop, Kauferlebnisse und reservierte Unterbringungsobjekte gespeichert, und deren Details dazu verwendet, damit wir andere Produkte, Erlebnisse und Objekte vorschlagen können, an denen Sie unserer Meinung nach interessiert sein könnten.

VALAMAR RIVIERA bietet auf einigen seiner Internetseiten die Möglichkeit an, den Newsletter zu abonnieren. Um sicherzustellen, dass es beim Eintragen der E-Mail-Adresse zu keinem Fehler oder Missbrauch kommt, benutzen wir das sogenannte „Double Opt In“-Verfahren (zweistufige Verifizierung): Nachdem die Adresse in das Feld für die Anmeldung eingetragen wurde, schickt VALAMAR RIVIERA eine Bestätigungsmail mit einem Link. Erst durchs Klicken auf den Bestätigungslink wird Ihre E-Mail-Adresse in die Datenbank für den Versand des Newsletters aufgenommen. Der Versand solcher Newsletter erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie uns durch Ausfüllen und Bestätigen des Formulars auf der Internetseite erteilt haben. Der Inhalt des Newsletters und der Zweck werden bei der Anmeldung angegeben (z. B. Benachrichtigungen über aktuelle Sonderangebote in unseren Objekten, Stellenangebote u. ä.).

Falls Befragte bei der Aktualisierung des Profils auf der Internetseite zusätzliche Informationen angeben, wird VALAMAR RIVIERA diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung auch beim Versand des Newsletters nutzen.

Befragte können auch eine besondere Einwilligung zur Erhebung zusätzlicher personenbezogener Daten erteilen (z. B. Anzahl der Kinder, Familienstand, Haustiere, Interessen, Art der Reise, bevorzugte Unterkunft und bevorzugtes Reiseziel), welche VALAMAR RIVIERA erhebt und verwendet, um ein Profil des Befragten zu erstellen und um sie zu kontaktieren und über Angebote zu informieren, die speziell für Sie kreiert wurden.

Befragte, die Mitglieder im Valamar-Treueprogramm sind, können auch Newsletter erhalten, wie im Kapitel Treueprogramm beschrieben.

Die Frist für die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck des Newsletterversands beträgt 10 Jahre, gerechnet:

  • ab dem Tag des letzten Aufenthalts oder der letzten Geschäftsbeziehung mit uns, wenn Newsletter auf Basis eines berechtigten Interesses versendet werden,
  • ab dem Tag Ihrer Einwilligung, wenn Newsletter auf der Grundlage Ihrer Einwilligung versendet werden.

In Fällen, in denen der Befragte seine Einwilligung gegeben hat, hat der Befragte das Recht, die vergebene Einwilligung zurückzuziehen, was auch die Verarbeitung zum Zweck der Erstellung eines Profils umfasst, unabhängig davon, ob es sich um eine erste Bearbeitung oder eine Weiterverarbeitung handelt, und zwar jederzeit und kostenlos, sowie auch das Recht, jederzeit die Daten zu ändern, und das Recht auf Vergessenwerden.

Sie können jederzeit, unabhängig von der Rechtsgrundlage für den Erhalt des Newsletters, durch Anklicken des Links am Ende jedes Newsletters den Newsletter abbestellen, bzw. Sie können den Absender gemäß den Regeln der von Ihnen verwendeten Online-Kanäle blockieren, kostenlos und ohne weitere Folgen. In diesem Fall erhalten Sie den Newsletter nicht mehr, die Daten bleiben jedoch archiviert. Die Abmeldung vom Newsletter ist nicht mit dem berechtigten Interesse von VALAMAR RIVIERA verbunden, Befragten, für die noch eine andere rechtliche Grundlage besteht (z. B. Gäste der Objekte, Bewerber für Arbeitsstellen), Servicenachrichten und Umfragen zur Zufriedenheit bezüglich eines konkreten Aufenthalts sowie andere Servicenachrichten zu schicken.

VALFRESCO ONLINE-SHOP

Wenn Sie einen Kauf im Online-Shop von VALAMAR RIVIERA www.valfresco.com tätigen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in das Onlineformular eingegeben haben (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer, Adresse, Lieferadresse), um Sie als Käufer zu identifizieren, einen einmaligen Kaufvertrag abzuschließen und zu erfüllen und bei Lieferung den herzustellen. Die Rechtsgrundlage ist die Erfüllung des Kaufvertrags, an dem der Käufer beteiligt ist. Die Verarbeitung ist notwendig, um die gesetzlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen zu erfüllen.

tätigen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in das Onlineformular eingegeben haben (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer, Adresse, Lieferadresse), um Sie als Käufer zu identifizieren, einen einmaligen Kaufvertrag abzuschließen und zu erfüllen und bei Lieferung den herzustellen. Die Rechtsgrundlage ist die Erfüllung des Kaufvertrags, an dem der Käufer beteiligt ist. Die Verarbeitung ist notwendig, um die gesetzlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen zu erfüllen.

Nach dem Kauf hat VALAMAR RIVIERA als Verantwortlicher aufgrund des berechtigten Interesses das Recht, Kunden per E-Mail, Textnachricht und/oder Instant-Messaging-Plattform Umfragen zur Gastzufriedenheit zuzusenden und sie aufzufordern, unseren Service und unsere Produkte zu bewerten, wenn sie das wollen. Die ausgefüllten Formulare werden von VAMALAR RIVIERA oder vertraglichen Mitarbeitern bearbeitet. Der primäre Zweck des Fragebogens über die Zufriedenheit liegt darin, aufgrund des berechtigten Interesses Informationen über die Dienstleistungen einzuholen, damit VALAMAR RIVIERA sie verbessern kann. VALAMAR RIVIERA kann die Daten aus dem Fragebogen anonymisieren und zu statistischen Zwecken verarbeiten, und so seine Geschäftstätigkeiten analysieren und die Dienstleistungen verbessern.

Wenn Sie die Kontakt-Telefonnummer des Online-Shops anrufen, kann VALAMAR RIVIERA Informationen sammeln, die mit dem Zweck Ihres Anrufs zusammenhängen, z. B.: Wenn es sich um einen Kauf handelt, fragen wir nach Ihrem Vornamen, Nachnamen und der Bestellnummer, damit wir auf Ihre Anfrage antworten können. Auf der Grundlage eines berechtigten Interesses führen wir auch Aufzeichnungen der Anrufe.

VALAMAR RIVIERA hat das Recht auf der Grundlage eines berechtigten Interesses bestimmte Daten der Kunden zu erheben und sie zum Zweck der Direktwerbung auf die im Kapitel Newsletter beschriebene Art und Weise zu nutzen.

WEBSITES, COOKIES UND ONLINE-TECHNOLOGIEN

VALAMAR RIVIERA hat einige Websites (z. B.: www.valamar.com, www.valamar-riviera.com, www.camping-adriatic.com, www.valamar-experience.com, www.dobarposaouvalamaru.com, www.valfresco.com …) und wird vielleicht noch einige mehr schaffen, um einen noch besseren Service zu gewährleisten und den Gästen einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf Inhalte, die sie interessieren, zu ermöglichen.

Diese Richtlinien gelten auch für alle diese Websites mit allen Subdomains sowie für mobile Anwendungen, Blogs und andere Online-Kommunikation. Bestimmte Apps können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Wir bitten die Nutzer, sich mit den in diesen Anwendungen verfügbaren Datenschutzrichtlinien vertraut zu machen.

Von Besuchern der Onlineseite von VALAMAR RIVIERA sowie Nutzern von VALAMAR RIVIERA-Anwendungen kann man personenbezogene Daten erhalten, die für die Zwecke verwendet werden, für die sie gemäß den zum Zeitpunkt der Erhebung gegebenen Informationen (oder einem offensichtlichen Zweck, der sich aus dem Erhebungskontext ableiten lässt) bereitgestellt wurden. Die Nutzer haben die Kontrolle über die personenbezogenen Daten, die sie in Webformulare und Applikationen eingeben. Eine Ausnahme kann die automatische Verarbeitung aufgrund von Cookies auf der Internetseite sein, wie unten erklärt.

Auf der VALAMAR RIVIERA-Internetseite haben Sie z. B. die Möglichkeit, den VALAMAR RIVIERA-Newsletter zu abonnieren, um Informationen oder Angebote von VALAMAR RIVIERA zu erhalten. Außerdem wird Ihnen auf der VALAMAR RIVIERA-Internetseite die Möglichkeit gegeben, eine Unterkunft zu buchen, sich bei VALAMAR RIVIERA zu bewerben, sich für verschiedene Veranstaltungen anzumelden usw. In jedem Fall geben Sie die Informationen an, die VALAMAR RIVIERA benötigt, um den jeweiligen Zweck zu erfüllen. Auch für den Fall, dass Sie einen Kommentar in sozialen Netzwerken oder anderen Online-Plätzen abgegeben haben, kann VALAMAR RIVIERA Sie bitten, diesen Kommentar zusammen mit Ihrem Namen zu veröffentlichen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Besuchern der VALAMAR RIVIERA-Internetseite ist ein berechtigtes Interesse oder eine Einwilligung, wenn vom Befragten eine Einwilligung verlangt wird.

Auf der VALAMAR RIVIERA-Internetseite haben die Nutzer die Möglichkeit, die Nachrichten der Internetseite kostenlos zu abonnieren. Diese werden in Form von Mitteilungen in Webbrowsern übermittelt. Um diesen Service zu ermöglichen, benutzen wir die Tools der Firma WonderPush, 18 Passage Foubert, 75013 Paris, Frankreich (im Weiteren: WonderPush). Um den kostenlosen Service des Push-Dienstanbieters WonderPush (https://www.wonderpush.com/) zu nutzen, müssen Sie sich zunächst anmelden, indem Sie auf die Autorisierungsanfrage klicken, die Ihren Browser und Ihr Gerät steuert, wenn Sie unsere Website besuchen. Die Navigationsdaten, die wir möglicherweise speichern und verarbeiten, um diesen Dienst zu verwalten und Ihnen relevante Nachrichten zu senden, sind anonym, werden auf WonderPush-Servern für maximal 90 Tage gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben. Wir speichern keine erkennbaren Informationen oder IP-Adressen über Sie oder Ihr Gerät in Verbindung mit dem Push-Benachrichtigungsdienst. Sie können sich jederzeit von unseren Web-Push-Nachrichten abmelden. Die Anleitung finden Sie unter https://docs.wonderpush.com/docs/manage-your-data-and-unsubscribe-from-web-push-notifications.

VALAMAR RIVIERA kann auf seiner Internetseite auch eine Vielzahl von neuen Tools einsetzen, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit Dienstleistern werden Verträge abgeschlossen, in denen die eventuelle Verarbeitung von personenbezogenen Daten detailliert beschreiben wird.

Die Datenschutzerklärung von VALAMAR RIVIERA erstreckt sich nicht auf den Umgang mit Daten anderer Unternehmen und Organisationen, die in einigen Fällen mit der Seite von VALAMAR RIVIERA verbunden sind und die möglicherweise Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien verwenden. Wir empfehlen Ihnen, sich mit deren Datenschutzerklärungen und Geschäftsbedingungen vertraut zu machen. Auch das Erheben von Daten auf Seiten, die für bestimmte Ereignisse eingerichtet wurden, in denen VALAMAR RIVIERA nur als Sponsor, Partner usw. aufgeführt ist, liegt nicht in der Domäne von VALAMAR RIVIERA, ebenso wenig wie Seiten, für die Sie einen Link auf den Seiten von VALAMAR RIVIERA finden, die aber gleichzeitig nicht Seiten von VALAMAR RIVIERA sind. Durch die Nutzung von sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook, Instagram und anderen akzeptieren Sie die Regeln dieser Plattformen, einschließlich der Regeln in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, und VALAMAR RIVIERA weist Sie an, sich mit diesen vertraut zu machen.

Wie auch bei vielen andere Portalen verwendet auch die Website von VALAMAR RIVIERA Cookies (kleine Dateien, die beim Zugriff auf die Website von VALAMAR RIVIERA auf Ihrem Computer gespeichert werden, um grundlegende oder zusätzliche Funktionen dieser Seiten zu ermöglichen) und andere Technologien, die die Bereitstellung von Inhalten abhängig von Ihren Interessengebieten, die Bearbeitung von Buchungen oder Anfragen und/oder die Analyse der Merkmale Ihrer Besuche erleichtern. Cookies können nicht dazu genutzt werden, um Ihre persönliche Identität zu offenbaren.

VALAMAR RIVIERA verwendet verschiedene Arten von Cookies:

Cookies nach Funktion:

  • Unbedingt erforderliche Cookies – Diese sind für das Funktionieren der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht funktionsfähig ist. Dies bedeutet also, dass die Website ohne diese Cookies weder aufgerufen noch dargestellt werden kann. Diese Cookies werden zu Zwecken der Übermittlung von Kommunikationen genutzt oder sind für die Erbringung der vom Nutzer ausdrücklich angeforderten Dienstleistungen der Informationsgesellschaft erforderlich. Ferner ermöglichen uns diese Cookies eine Basisanalyse der Websites, welche das Ziel verfolgt, den Betrieb der Website mittels vollständig anonymisierter Daten zu verbessern bzw. welche nicht auf Ihren personenbezogenen Daten oder Daten beruht, die auf ganz gleich welche Weise mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Für diese Cookies ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich und so fordern wir diese auch nicht an.
  • Funktionalitäts-Cookies – Mithilfe dieser Cookies führen wir eine fortgeschrittene Auswertung der Website durch. Diese Cookies dienen der Auswertung des Nutzerverhaltens. Wir können auf der Grundlage der erhaltenen anonymen Daten feststellen, was die Besucher der Internetseite am häufigsten suchen und ansehen, was VALAMAR RIVIERA dann ermöglicht, die Internetseite anzupassen und ihren Inhalt und ihre Funktionalität so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Für diese Cookies fordern wir Ihre Zustimmung an.
  • Werbe-Cookies – Mittels dieser Cookies analysieren wir Ihre Interessen und Wünsche. Sie dienen dazu, Sie über spezielle oder personalisierte Angebote, Nachrichten und Veranstaltungen, die mittels Online-Kanäle (E-Mail, Internet, Online-Werbung) organisiert werden zu benachrichtigen. Für diese Cookies fordern wir Ihre Zustimmung an.

Cookies nach Quelle:

  • First-Party-Cookies stammen von der Internetseite, die Sie gerade besuchen, und können permanent oder temporär sein. Mit diesen Cookies können Internetseiten Daten speichern, die beim nächsten Besuch der Internetseite wieder verwendet werden.
  • Third-Party-Cookies stammen von anderen Internetseiten, die sich auf der von Ihnen gerade besuchten Internetseite befinden. Mit diesen Cookies können andere Internetseiten die Internetnutzung auf der von Ihnen gerade besuchten Internetseite zu Marketing- oder Analysezwecken verfolgen.

Cookies nach Dauer:

  • Dauerhafte/Permanente Cookies - Permanente oder gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer, nachdem Sie Ihren Internetbrowser geschlossen haben. Sie helfen Internetseiten, Informationen zu speichern, wie z. B. Login und Passwort, Spracheinstellungen oder Cookie-Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch erneut eingeben müssen. Permanente Cookies können tage-, monate- oder sogar jahrelang auf Ihrem Computer oder Mobilgerät verbleiben.
  • Temporäre Cookies oder Sitzungscookies werden von Ihrem Computer gelöscht, sobald Sie Ihren Internetbrowser schließen. Internetseiten verwenden temporäre Cookies, um temporäre Informationen zu speichern, z. B. die letzten Seiten, die Sie auf der von Ihnen besuchten Internetseite geöffnet haben, oder Artikel in Ihrem Warenkorb, wenn Sie sich in einem Online-Shop befinden.

Cookies von VALAMAR RIVIERA werden maximal 2 Jahre lang im Internetbrowser des Nutzers gespeichert.

Auf den Internetseiten von VALAMAR RIVIERA benutzen wir die Dienstleistungen der Firma Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich (im Weiteren: Criteo) mit dem Zweck, Marketingaktivitäten zu verbessern. Die Technologie der Firma Criteo ermöglicht es uns, zu Marketingzwecken Informationen über Suchdaten der Seitennutzer in anonymisierter Form zu erheben. Diese Informationen werden mithilfe von Cookies – Textdateien – auf Ihrem Computer gespeichert. Basierend auf einem bestimmten Algorithmus analysiert Criteo Ihre Internetsuche und kann Ihnen gezielte Produktangebote in Form von personalisierten Werbungen auf anderen Internetseiten anbieten. Diese Informationen dürfen auf keinen Fall dazu verwendet werden, Besucher dieser Internetseite zu identifizieren. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich dazu, unser Angebot zu verbessern. Wir verwenden die Daten nicht für andere Zwecke und senden sie nicht an Dritte. Die Firma Criteo SA speichert die erhobenen Daten 13 Monate lang. Informationen zum Deaktivieren der Datenerhebung und anderer Informationen zur Datenschutzerklärung von Criteo SA finden Sie unter https://www.criteo.com/privacy/

Wenn Sie Ihre Meinung zu den Cookie-Einstellungen auf der VALAMAR RIVIERA-Internetseite geändert haben, können Sie diese jederzeit unter folgendem Link ändern: (Link zum Cookie-Zustimmungskästchen).

Sie können die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies jederzeit löschen und so die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels gegenständlicher Technologie verhindern. Für jeden Web-Browser ist ein anderes Verfahren für die Löschung der Cookies vorgesehen. Hier sind die Links für Löschungsverfahren der am häufigsten installierten Browser:

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=hr

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/hr/kb/Brisanje%20kola%C4%8Di%C4%87a

Microsoft Edge: https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy

Mehr über Cookies finden Sie auf folgenden Seiten:

  • http://www.allaboutcookies.org/
  • http://www.youronlinechoices.com/hr/
  • http://www.aboutads.info/choices/

VIDEOÜBERWACHUNG

VALAMAR RIVIERA hat als Verantwortlicher ein berechtigtes Interesse daran, Videoüberwachungsmaßnahmen zum Schutze von Vermögen und Personen zu treffen, und in Sonderfällen (z. B. Wechselstuben, die sich an Rezeptionen der Objekte befinden) sogar eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufstellung von Überwachungskameras, welche all jene Personen aufnehmen, die sich im Sichtfeld der Überwachungskamera aufhalten (Gäste, Mitarbeiter, Geschäftspartner u. a.).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitarbeiter mittels des Videoüberwachungssystems wird auch gemäß den durch die Vorschriften, durch welche die Sicherheit am Arbeitsplatz geregelt wird, vorgeschriebenen Bedingungen, festgelegt.

VALAMAR RIVIERA hat auf vorgeschriebene Art und Weise all jene Orte zu kennzeichnen, an welchen eine Videoüberwachung installiert wurde.

VALAMAR RIVIERA ist sich der Tatsache bewusst, dass die Videoaufnahmen personenbezogene Daten all jener Personen enthalten, welche sich im Sichtfeld der Videokamera aufhalten, und bewahrt diese daher mit erhöhter Aufmerksamkeit auf und hat für sie ein Sicherheits-, Zugangs- und Löschsystem eingerichtet, welches mit den internen Sicherheitsregeln der VALAMAR RIVIERA reguliert wird.

Videoaufnahmen werden automatisch nach höchstens 15 Tagen ab dem Tag der Aufnahme gelöscht. Im Falle einer Sicherstellung (Kopie) werden Videos maximal sechs Monate lang aufbewahrt, es sei denn, ein anderes Gesetz schreibt eine längere Aufbewahrungsfrist vor oder wenn sich die Videos als Beweismittel vor Gericht, in einem Verwaltungs- oder Schiedsverfahren oder einem anderen gleichwertigen Verfahren befinden. Die gesicherten Videoaufnahmen werden im zentralen Meldesystem mit äußerst eingeschränktem Zutritt gespeichert.

Im Falle von anhängigen Gerichts- und/oder Strafverfahren ist VALAMAR RIVIERA zur Verwendung der gegenständlichen Videoaufnahmen berechtigt. Einsicht in die personenbezogenen Daten auf den Videoaufnahmen können auch Dritte wie Auftragsverarbeiter oder Vertragspartner von VALAMAR RIVIERA nehmen, welche für die Erbringung von Vermögens- und Personenschutzdienstleistungen registriert und befähigt sind und welche die aufgeführten Daten in keiner Weise selbstständig verwenden können, sondern sich um die Sicherheit der zentralen Aufsichts- und Meldesysteme kümmern. Auf die sonstigen mit der Videoüberwachung in Verbindung stehenden Einzelheiten finden besondere Vorschriften Anwendung, welche dieses Gebiet regulieren.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Diese Datenschutzerklärung ist auf den Seiten von https://valamar-riviera.com/gdpr/ sowie anderen Websites von Valamar und in den HR-Büros und an den Rezeptionen der Objekte von VALAMAR RIVIERA verfügbar.

top